Bayerischer Apothekerverband

(Quelle: dpa) Bayerischer Apothekerverband

München (dpa) - Die bayerischen Apotheken haben nach Angaben ihres Verbandes keine Probleme bei der Impfstoffversorgung.
«Es steht genug Impfstoff zur Verfügung», sagte Verbandssprecher Thomas Metz am Freitag. Die Hausärzte gäben ihre Bestellungen an die Apotheken, diese gäben sie dann immer dienstags an ihren Pharmagroßhändler weiter und bekämen den Impfstoff dann am folgenden Montag. «Mir ist nicht bekannt, dass es in irgendeiner Form Engpässe gäbe oder irgendwelche Probleme», sagte Metz.
Der Bund beschafft und bezahlt alle Impfstoffe, die in Deutschland zum Einsatz kommen. Sie sind Eigentum des Bundes und lagern an wenigen Orten in Deutschland. Dort reichen die Pharmagroßhändler ihre Bestellungen ein. Seit Oktober sollte die Versorgung mit Corona-Impfstoffen komplett und ausschließlich über den Pharmagroßhandel erfolgen. Dann würden auch Impfzentren, Impfteams, der Öffentliche Gesundheitsdienst, Amtsärzte und Krankenhäuser über den Pharmagroßhandel und Apotheken versorgt, teilte der Bundesverband des pharmazeutischen Großhandels Anfang September mit.
Die Präsidentin der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, Gabriele Regina, hatte am Mittwoch gesagt: «Es ist genug Impfstoff da.» Die aufgetauten Impfstoffe könnten im Kühlschrank der Arztpraxis einen Monat oder länger aufbewahrt. Praxen könnten «wöchentlich flexibel so viel Impfstoff bestellen, wie sie in den nächsten Wochen vermutlich verimpfen».
Der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen teilte am Freitag mit, die Nachfrage nach dem Impfstoff von Biontech sei in den vergangenen Tagen im Impfzentrum und an den Impfbussen so groß gewesen, dass er inzwischen knapp werde. Aber «die Vakzine von Moderna und Johnson & Johnson liegen vor». Die nächste Lieferung werde am Montag erwartet.
Die Stadt München hatte am Donnerstag mitgeteilt: «Aufgrund der stark gestiegenen Nachfrage nach Erst- und Auffrischungsimpfungen wird im Freistaat Bayern der Impfstoff knapp.» Das Impfzentrum im Stadtteil Riem habe keine Nachlieferung bekommen, «da kein Impfstoff mehr in den oberbayerischen Lagern vorhanden» sei.
© dpa-infocom, dpa:211112-99-972171/2
Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren ...

n-tv.de

Notfälle Kinder: Qualmende Standheizung in Schulbus

Kinder, Schulbus, Einersheim, Qualmende, Standheizung, Markt, Notfälle, Zwölf, Rauchverletzungen, Angaben Markt Einersheim (dpa) - Qualmende Standheizung: Im bayerischen Markt Einersheim haben 21 Kinder in einem Schulbus leichte Rauchverletzungen erlitten. Zwölf von ihnen wurden nach Angaben der ... mehr ... 20. Januar 2022

br.de

Hinweis: Um alle Funktionen unserer Seiten nutzen zu können, wird JavaScript empfohlen.

Seiten, Nachteile, Corona, Probleme, Bayerische, Schulen, Schüler, Lehrer, Hinweis, Funktionen Corona hat viele Probleme an bayerischen Schulen verschärft. Schüler sollten aber keine Nachteile durch die Pandemie haben, so die Kultusministerkonferenz. Der Bayerische Lehrer- und ... mehr ... 13. Januar 2022

presseportal.de

Ulrich Singer MdL: "Raus aus der Endlosschleife!" - Die Regierungschefs des Bundes und der Länder verlängern die Corona-Maßnahmen erneut

Maßnahmen, Länder, Corona, Konferenz, München, Bundeskanzler, Landtag, Singer, Verschärfungen, Bundes AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag: München (ots) - Bundeskanzler Olaf Scholz und die Ministerpräsidenten haben nach ihrer heutigen Bund-Länder-Konferenz eine Fortsetzung der bisherigen Corona-Maßnahmen angekündigt. Verschärfungen werde es vorerst nicht geben, aber auch keine ... mehr ... 24. Januar 2022

radio-plassenburg.de

Nagelsmann verweist auf «psychische Erholung»

Nagelsmann, München, Julian, Erholung, Erklärung, Corona, Infizierte, Ausbruch, Bayern, Trainer München (dpa) – Trainer Julian Nagelsmann hat für den Corona-Ausbruch beim FC Bayern München keine Erklärung. «Warum wir jetzt mehr Infizierte haben ... mehr ... 6. Januar 2022

n-tv.de

Bayern Corona-Proteste in bayerischen Städten ohne Zwischenfälle

Corona, Städten, Querdenker, Impfskeptiker, Politik, Polizeipräsidien, München, Donnerstag, Proteste, Zwischenfälle München (dpa/lby) - Impfskeptiker und sogenannte Querdenker haben am Donnerstag in mehreren bayerischen Städten erneut gegen die Corona-Politik demonstriert. Den Polizeipräsidien zufolge gab es bis zu ... mehr ... 30. Dezember 2021

soester-anzeiger.de

Impfen gegen Corona: Apotheker sind sich uneinig

Apotheken, Apotheker, Enser, Apothekern, Corona, Impfen, Impfungen, Niederense, Bremen, Coronavirus Apotheken dürfen jetzt gegen das Coronavirus impfen. Doch lohnt sich das überhaupt? Wir haben mit Apothekern gesprochen. Bremen/Niederense – Die beiden Enser Apotheken bieten vorerst keine Impfungen g ... mehr ... 15. Januar 2022

presseportal.de

Keine Aufhebung der Corona-Maßnahmen in Sicht: Bürgerproteste werden in Bayern immer stärker -"Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben, Herr Söder" (Singer)

Maßnahmen, Corona, München, Bayerische, Bayern, Landtag, Herr, Singer, Söder, Prozent AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag: München (ots) - Die Bayerische Staatsregierung hat keine Lockerungen der Corona-Maßnahmen beschlossen. Dies teilte sie in einer Pressekonferenz nach der heutigen Kabinettsitzung mit. Kulturveranstaltungen dürfen weiterhin nur mit 25 Prozent ... mehr ... 17. Januar 2022

expand_less