Köpping verurteilt Übergriffe auf Polizisten scharf

(Quelle: dpa) Köpping verurteilt Übergriffe auf Polizisten scharf

Dresden (dpa/sn) - Gesundheitsministerin Petra Köpping hat die Übergriffe auf Polizisten bei einer nicht angemeldeten Versammlung von Gegnern der Corona-Maßnahmen in Zwönitz (Erzgebirgskreis) scharf verurteilt.
Proteste seien im Rahmen der geltenden Corona-Regeln möglich, betonte Köpping am Dienstag in Dresden. Wenn es aber um Übergriffe gehe, habe sie kein Verständnis. «Das muss in schärfstem Maße verurteilt werden», sagte sie. Angriffe auf andere Menschen - ob Bürger, Polizisten oder auf Pressevertreter seien «verachtenswert».
Am Montagabend wurden bei einer unangemeldeten Versammlung in Zwönitz Polizeibeamte von einer siebenköpfigen Menschengruppe mit Pfefferspray attackiert. Daraufhin setzte auch die Polizei Pfefferspray ein. Eine 57-Jährige soll zudem einen Beamten gebissen haben, sie muss sich wegen tätlichen Angriffs und Widerstandes verantworten. Zahlreiche Umstehende hatten die Stimmung angeheizt, die Polizei berichtete von verbaler Drohung gegen die Einsatzkräfte. Bei den Auseinandersetzungen wurden den Angaben zufolge insgesamt sieben Polizisten leicht verletzt.
Nach Angaben der Polizei gab es am Montagabend unter anderem auch in Hainichen, Döbeln, Roßwein und Freiberg Proteste gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung. Die Beamten registrierten im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz insgesamt 23 Aktionen im Zusammenhang mit Corona-Protesten, an denen sich insgesamt rund 2000 Menschen beteiligten. Rund 350 Polizisten waren im Einsatz.
© dpa-infocom, dpa:210511-99-556268/2
Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren ...

spiegel.de

Corona-Virus in Sachsen: Gesundheitsministerin Petra Köpping gibt AfD Mitschuld an niedriger Impfquote

Corona, Gesundheitsministerin, Sachsen, Köpping, Petra, Bericht, Ländervergleich, Menschen, Platz, Mitschuld Im Ländervergleich liegt Sachsen auf dem letzten Platz: Dort sind besonders wenige Menschen gegen Corona geimpft. Gesundheitsministerin Petra Köpping macht dafür einem Bericht zufolge auch die AfD verantwortlich. mehr ... 15. September 2021

lvz.de

Journalisten von Polizisten auf Demo in Leipzig angegriffen – Gewerkschaft verurteilt Übergriffe

Leipzig, Gewerkschaft, Polizisten, Demo, Journalisten, Volkszeitung, Polizeiticker, Leipziger, Übergriffe, Uebergriffe Journalisten von Polizisten auf Demo in Leipzig angegriffen – Gewerkschaft verurteilt Übergriffe  Leipziger Volkszeitung mehr ... 20. September 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Köpping zum Impfzentrum-Anschlag: «Schockiert nach der Tat»

(Quelle: dpa) Köpping zum Impfzentrum-Anschlag: «Schockiert nach der Tat» Treuen (dpa/sn) - Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping hat den Anschlag auf das Impfzentrum in Treuen (Vogtland) bei einem Besuch vor Ort erneut verurteilt. Man könne von Glück reden, dass keine Menschen zu Schaden gekommen seien und die Einrichtung nicht abgebrannt sei, sagte die SPD-Politikerin am Freitagnachmittag in Treuen. Eine solche mehr ... 17. September 2021

www.saechsische.de

Sonntagsfahrer und Covid-Demo beschäftigen Polizei

Görlitz, Polizei, Wochenende, Büromaterial, Fahren, Fall, Fünf, Insgesamt, Pandemie, Anzeigen Fünf Verstöße gegen das Sonntagsfahrverbot für den gewerblichen Gütertransport hat die Autobahnpolizei am vergangenen Wochenende auf der A 4 zwischen Görlitz und Dresden aufgenommen.Die Laster waren mit Büromaterial, gewalztem Aluminium und Holzartikeln beladen, teilt Polizeisprecherin Anja Leuschner mit. In keinem Fall war somit das Fahren am mehr ... 20. September 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Sozialministerin verurteilt Angriff auf Impfzentrum

(Quelle: dpa) Sozialministerin verurteilt Angriff auf Impfzentrum Dresden (dpa/sn) - Sachsens Sozialministerin Petra Köpping (SPD) hat den Angriff auf ein Impfzentrum in Treuen (Vogtlandkreis) als abscheuliche Tat verurteilt. «Ich bin sehr erleichtert, dass keine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Schaden gekommen sind. Sie engagieren sich täglich, um Menschen mit der Coronaschutzimpfung einen Schutz vor mehr ... 15. September 2021

www.hier-aktuell.de [+]

DJV verurteilt Übergriffe der Polizei auf Journalisten

(Quelle: dpa) DJV verurteilt Übergriffe der Polizei auf Journalisten Leipzig (dpa/sn) - Der Deutsche Journalistenverband (DJV) hat Übergriffe von Polizisten auf Medienvertreter nach der Leipziger Demonstration «Wir sind alle LinX» am Samstag scharf verurteilt. Beim Vorgehen der Polizei gegen brennende Barrikaden und Steinewerfer und dem Räumen von Straßenzügen sei es auch zu Übergriffen auf Journalistinnen und mehr ... 20. September 2021

www.saechsische.de

"LinX"-Demo: Staatsanwalt sieht Droh-Banner als Straftat

Demonstration, Leipzig, Nagel, Leipziger, Linke, Montag, Gewalt, Banner, Staatsanwaltschaft, Transparent Leipzig/Dresden. Die sächsische Linke hat die Ausschreitungen bei der Demonstration "Wir sind alle LinX" am Samstag verurteilt und Stellung bezogen. "Gewalt ist für uns kein akzeptables Mittel der politischen Auseinandersetzung. Das haben wir immer wieder klargemacht und werden das auch weiterhin tun", erklärten die Parteivorsitzende Susanne mehr ... 20. September 2021

expand_less