Viele Quarantänefälle im neuen Schuljahr

(Quelle: dpa) Viele Quarantänefälle im neuen Schuljahr

München (dpa/lby) - Zu Beginn des neuen Schuljahres in Bayern hat es nach Angaben des Bayerischen Philologenverbands (bpv) in zahlreichen Klassen Corona-Quarantänefälle gegeben.
Wie der Verband am Mittwoch berichtete, ergab dies eine Befragung von rund 1700 Lehrkräften an Gymnasien und Beruflichen Oberschulen. Knapp zwei Drittel der befragten bpv-Mitglieder aus ganz Bayern hätten angegeben, dass in ihren Klassen bereits Quarantänefälle unter den Schülerinnen und Schülern auftraten.
Dies sei eine enorme Belastung für den Schulbetrieb, der ab diesem Schuljahr wieder auf Präsenzunterricht ausgerichtet sei. «Das Infektionsgeschehen muss genau beobachtet und notfalls gehandelt werden, damit es nicht zu einer schleichenden Ausbreitung des Virus in den Klassen kommt», sagte der bpv-Vorsitzende Michael Schwägerl.
Er warb auch für gegenseitige Rücksichtnahme. «Bei leichten Erkältungssymptomen, die einen Schulbesuch noch erlauben, macht es in den nächsten Monaten Sinn, freiwillig eine Maske zu tragen», sagte Schwägerl.
© dpa-infocom, dpa:211013-99-583219/3
Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren ...

allgaeuer-zeitung.de

Ausgaben der Krankenkassen explodieren, nicht nur wegen Corona - Lehrerverband: Viele Quarantänefälle im neuen Schuljahr

Krankenkassen, Schuljahr, Corona, Ausgaben, Allgäuer, Zeitung, Quarantänefälle, Lehrerverband Ausgaben der Krankenkassen explodieren, nicht nur wegen Corona - Lehrerverband: Viele Quarantänefälle im neuen Schuljahr  Allgäuer Zeitung mehr ... 13. Oktober 2021

allgaeuer-zeitung.de

Ausgaben der Krankenkassen explodieren, nicht nur wegen Corona - Lehrerverband: Viele Quarantänefälle im neuen Schuljahr

Krankenkassen, Schuljahr, Corona, Ausgaben, Allgäuer, Zeitung, Quarantänefälle, Lehrerverband Ausgaben der Krankenkassen explodieren, nicht nur wegen Corona - Lehrerverband: Viele Quarantänefälle im neuen Schuljahr  Allgäuer Zeitung mehr ... 13. Oktober 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Luftbilder zeigen Entwicklung von Bayern

(Quelle: dpa) Luftbilder zeigen Entwicklung von Bayern Neustadt an der Aisch (dpa/lby) - Bayern von oben: Eine neue Dauerausstellung im Bayerischen Landesluftbildzentrum in Neustadt an der Aisch zeigt den Freistaat aus ungewöhnlichen Perspektiven. Die multimediale Bilderschau ermögliche einen Blick in die Vergangenheit und zeige Entwicklungen von Dörfern und Städten über Jahrzehnte, sagte Bayerns mehr ... 4. Oktober 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Mehr Geld für Beschäftigte im Groß- und Außenhandel

(Quelle: dpa) Mehr Geld für Beschäftigte im Groß- und Außenhandel München (dpa/lby) - Nach langen Verhandlungen und zahlreichen Warnstreiks bekommen die Beschäftigten im bayerischen Groß- und Außenhandel mehr Geld. In der insgesamt fünften Verhandlungsrunde einigten sich die Parteien am späten Montagabend auf einen Tarifabschluss, wie sie am Dienstag mitteilten. Zum 1. Oktober steigen die Entgelte demnach um 3 mehr ... 5. Oktober 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Bayerns Weinbaubetriebe wachsen

(Quelle: dpa) Bayerns Weinbaubetriebe wachsen Fürth (dpa/lby) - Bayerns Weinbaubetriebe werden immer größer - das geht aus einer Erhebung des Bayerischen Landesamtes für Statistik hervor. Im Jahr 2020 waren die Betriebe demnach im Durchschnitt 3,9 Hektar groß, teilte die Behörde mit Sitz in Fürth am Montag mit. Im Jahr 2010 waren es nur 2,9 Hektar. Insgesamt zählte das Landesamt im Freistaat mehr ... 18. Oktober 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Neubau von Münchner Volkstheater wird eröffnet

(Quelle: dpa) Neubau von Münchner Volkstheater wird eröffnet München (dpa/lby) - Das Münchner Volkstheater kann fast vier Jahrzehnte nach der Gründung endlich in einem speziellen Theaterhaus spielen. Nach der Eröffnung der neuen Bühne am Abend (18.00 Uhr) sind bis Sonntag mehrere Premierenstücke geplant. Das Theater hat einen knapp 131 Millionen Euro teuren Neubau im Schlachthofviertel der Landeshauptstadt mehr ... 15. Oktober 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Rückläufige Infektionen und Quarantänefälle bei Schülern

(Quelle: dpa) Rückläufige Infektionen und Quarantänefälle bei Schülern Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Zahl der Corona-Infektionen und Quarantänefälle bei Schülern ist nach Angaben des Schulministeriums in Nordrhein-Westfalen weiter zurückgegangen. In der vergangenen Woche hätten die Schulen in der wöchentlichen Umfrage 3925 bestätigte Corona-Infektionen bei Schülern gemeldet, teilte das Schulministerium am Mittwoch mit. mehr ... 6. Oktober 2021

expand_less