Klima-Innovationspreis für Antriebs-Umrüstungen

27. September 2021 ©
27. September 2021 ©
Hannover/Göttingen (dpa/lni) - Für Fahrzeugumrüstungen auf klimafreundliche Antriebe ist ein Unternehmen aus Winsen/Luhe im Kreis Harburg mit dem Klima-Innovationspreis Niedersachsen ausgezeichnet worden.
Die Firma E-Cap Mobility erhielt die vom Umweltministerium verliehene Auszeichnung mit 10.000 Euro Preisgeld am Montag in Göttingen, wie die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen mitteilte. «Niedersachsen ist bereits Energieland Nr. 1, jetzt wollen wir auch Klimaschutzland Nr. 1 werden», sagte Umweltminister Olaf Lies (SPD) laut Mitteilung. Ihm zufolge leistet die E-Cap Mobility GmbH einen wertvollen Beitrag zu einer erfolgreichen Verkehrswende.
«E-Cap-Mobility zeigt, dass Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfähigkeit keine Gegensätze sein müssen», so der Minister. «Hier werden Ressourcen durch technische Innovation eingespart und die CO2-Emissionen von Fahrzeugflotten deutlich reduziert.» Auch niedersächsische Unternehmen könnten damit langfristig Kosten einsparen und gleichzeitig einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten. Die ausgezeichnete Firma rüstet Fahrzeuge mit konventionellen Motoren auf alternative Antriebe um. Verbrennungsmotoren werden durch eine neuartige und klimaschonende Wasserstoff-Hybrid-Antriebstechnologie ersetzt.
Der Klima-Innovationspreis wird im Auftrag des niedersächsischen Umweltministeriums von der Niedersachsen Allianz für Nachhaltigkeit verliehen. Im zweiten Jahr des Preises bewarben sich rund 40 Unternehmen.
© dpa-infocom, dpa:210927-99-385803/2
Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren ...

expand_less