Ihr Suchergebnis für Infektionsschutz in Dresden

7 Ergebnisse zu "Infektionsschutz"

www.hier-aktuell.de [+]

Linke schlägt Corona-Impfungen in Schulen vor

(Quelle: dpa) Linke schlägt Corona-Impfungen in Schulen vor Dresden (dpa/sn) - Um das Tempo beim Impfen zu erhöhen, schlägt die Linken-Bildungspolitikerin Luise Neuhaus-Wartenberg Corona-Impfungen in Schulen vor. Sie forderte die Landesregierung am Sonntag auf, entsprechende Vorbereitungen zu treffen. Mobile Impfteams sollten in Schulen zum Einsatz kommen, sobald ein Impfstoff für Kinder ab zwölf Jahren mehr ... 2. Mai 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Grüne im Sächsischen Landtag wollen Mittelweg bei Maßnahmen

(Quelle: dpa) Grüne im Sächsischen Landtag wollen Mittelweg bei Maßnahmen Dresden (dpa/sn) - Die Grünen im Sächsischen Landtag plädieren bei den Corona-Maßnahmen für eine Art Mittelweg. In vielen Bereichen mache man kluge Vorschläge dazu, wie man Infektionsschutz und Neustart verbinden könne, teilte die Fraktion am Mittwoch in Dresden mit: «Was die Menschen brauchen, sind Perspektiven. Wir machen uns deshalb für einen mehr ... 24. Februar 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Kostenlose Schnelltests für Kitas in Sachsen

(Quelle: dpa) Kostenlose Schnelltests für Kitas in Sachsen Dresden (dpa/sn) - Die Kindertagesstätten in Sachsen erhalten in der kommenden Woche kostenlose Corona-Schnelltests. Diese sollen von den Trägern eingesetzt werden, um das Personal in den Einrichtungen zunächst bis zur Verfügbarkeit von geeigneten Antigen-Selbsttestkits einmal pro Woche durch geschultes Personal auf Corona testen zu können, wie das mehr ... 19. Februar 2021

dnn.de

13. Februar in Dresden: Gedenken und Infektionsschutz

Februar, Gedenken, Teilnehmern, Hilbert, Dresden, Ewiggestrige, Corona, Pandemie, Demonstrationen, Infektionsschutz Die Corona-Pandemie verändert das Gedenken am 13. Februar. Bei den derzeitigen Inzidenzwerten sind Demonstrationen mit bis zu 1000 Teilnehmern möglich. Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) befürchtet, dass sich das Ewiggestrige zu Nutzen machen. mehr ... 28. Januar 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Dresdner Gesundheitsamt stockt Personal massiv auf

(Quelle: dpa) Dresdner Gesundheitsamt stockt Personal massiv auf Dresden (dpa/sn) - Das Dresdner Gesundheitsamt will mit einer massiven Aufstockung des Personals der Corona-Pandemie Herr werden. Wie die Stadtverwaltung am Dienstag mitteilte, sind seit Mitte Januar nunmehr fast 300 Mitarbeiter mit Corona-Aufgaben befasst. Vor der Pandemie arbeiteten nur zehn im Infektionsschutz. Die zusätzlichen Mitarbeiter mehr ... 19. Januar 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Pandemie erschwert Sterbe- und Trauerbegleitung

(Quelle: dpa) Pandemie erschwert Sterbe- und Trauerbegleitung Dresden/Chemnitz (dpa/sn) - Die Corona-Pandemie hat die Hospizarbeit in Sachsen vor enorme Herausforderungen gestellt. Einerseits sei bei der ambulanten Begleitung Sterbender die sonst übliche Nähe wegen des Infektionsschutzes erschwert. Andererseits sei für Menschen, die einen Angehörigen, Freund, Kollegen oder Nachbarn verloren haben, die mehr ... 14. Januar 2021

dnn.de

Mehr Kfz-Zulassungen 2020 in Dresden – die Ursachen sind vielfältig

Dresden, Zulassungen, Ursachen, Nachricht, Trabis, Coronajahr, Zahl, Autozulassungen, Kfz, Infektionsschutz Nur noch 550 Trabis sind in Dresden angemeldet. Fürs Klima eine gute Nachricht. Allerdings ist im Coronajahr 2020 die Zahl der Autozulassungen insgesamt gestiegen. Weil wir zum Infektionsschutz den ÖPNV meiden? Oder es insgesamt mehr Dresdner gibt? mehr ... 13. Januar 2021

expand_less