Bei den Arztpraxen stehen Telefone nicht still

(Quelle: dpa) Bei den Arztpraxen stehen Telefone nicht still

Berlin (dpa/bb) - Die niedergelassenen Ärzte in Berlin müssen viele Patienten abweisen, die sich gegen Corona impfen lassen wollen.
«Die Nachfrage ist sehr groß. Wir wissen von Praxen, die ihren Terminkalender bereits bis in den Januar füllen», sagte die Sprecherin der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin, Dörthe Arnold, am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.
Vor vielen Praxen sei es in den vergangenen Tagen bereits zu Warteschlangen gekommen. «Das Hauptproblem ist, dass sich sehr viele Patienten jetzt sehr schnell impfen lassen wollen, aus den verschiedensten und auch nachvollziehbaren Gründen», sagte Arnold. «Die Telefone stehen nicht still.»
Array
Auch bei den Erstimpfungen gebe es eine klare Tendenz nach oben: «Im Oktober waren es 33 627 Erstimpfungen und im November bereits 47 623.» Bis Ende des Monats hält die KV berlinweit 50 000 bis 55 000 Erstimpfungen für denkbar.
Gesundheitsstaatssekretär Martin Matz (SPD) hatte am Mittwoch im Interview mit dem RBB-Inforadio eingeräumt, dass Angebot und Nachfrage bei den Impfungen in Berlin auseinanderklafften: «Ich weiß, dass die Nachfrage im Moment noch schneller steigt als das Angebot.» Matz kündigte unter anderem die Eröffnung weiterer Impfstellen an.
© dpa-infocom, dpa:211125-99-142309/2
Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren ...

saechsische.de

Impfpflicht: Personalmangel in Dresdner Kliniken?

Kliniken, Personalmangel, März, Impfbereitschaft, Corona, Pfleger, Dresdner, Impfpflicht, Ärzte Ab März müssen sich Ärzte und Pfleger gegen Corona impfen lassen. Doch wie sieht es mit der Impfbereitschaft in den Kliniken aus? mehr ... 17. Januar 2022

kreiszeitung-wochenblatt.de

Hausarzt schmeißt wegen Impfpflicht und Pharmaindustrie hin

Monate, Pharmaindustrie, Ahlerstedt, Corona, Hausarzt, Zeit, Pflege, Kliniken, Mitarbeiter, Impfpflicht sv. Ahlerstedt. Noch knapp zwei Monate haben ungeimpfte Mitarbeiter in Arztpraxen, Kliniken, Betreuungseinrichtungen und in der Pflege Zeit, sich gegen Corona impfen zu lassen, bevor am 16. mehr ... 20. Januar 2022

otz.de

Impfaktion im Medicum in Altenburg wird voller Erfolg

Menschen, Impfaktion, Medicum, Altenburg, Corona, Samstag, Fragen, Virus, Erfolg, Ärzte Rund 500 Menschen lassen sich am Samstag gegen das Corona-Virus impfen. Die Ärzte werden dabei nicht nur mit medizinischen Fragen konfrontiert. mehr ... 9. Januar 2022

dorstenerzeitung.de

Coronavirus in NRW – Wegen Omikron: Kinderärzte müssen Patienten wegschicken – Liveblog

Kinderärzte, Patienten, Überblick, Praxen, Coronavirus, Auslastung, Omikron, Infektionszahlen, Lage, Liveblog Die Auslastung in den Praxen steigt mit den hohen Infektionszahlen, berichten niedergelassene Ärzte. Kinderärzte müssen manche Patienten sogar wegschicken. Die Lage in NRW im Überblick. mehr ... 17. Januar 2022

n-tv.de

Berlin & Brandenburg: Berliner Tierärzte wollen gegen Corona impfen -

Berliner, Corona, Tierärzte, Brandenburg, Berlin, Tieraerzte Berlin & Brandenburg: Berliner Tierärzte wollen gegen Corona impfen - n-tv.de  n-tv NACHRICHTEN mehr ... 14. Januar 2022

spiegel.de

Coronavirus in den USA: In Omikron-Welle nehmen Krankenhauseinweisungen und Todesfälle zu

Welle, Omikron, Menschen, Todesfälle, Delta, Pfleger, Krankenhauseinweisungen, Kliniken, Coronavirus, Infektionen Noch füllt die Delta-Welle in den USA die Kliniken. Aber die Omikron-Infektionen nehmen rasant zu. Pfleger und Ärzte sind besorgt. Sie appellieren einmal mehr an die Menschen, sich dringend impfen zu lassen. mehr ... 14. Januar 2022

rheinpfalz.de

Grünstadt Für die Impfung werden Wartemarken ausgegeben

Wartemarken, Grünstadt, Stadtverwaltung, Menschen, Impfbus, Impfung, Donnerstag Die Stadtverwaltung Grünstadt plant wieder, Wartemarken auszugeben, wenn der Impfbus am Donnerstag kommt. Somit soll sichergestellt werden, dass die Menschen, die sich impfen lassen wollen, nicht zu l ... mehr ... 18. Januar 2022

expand_less