Offenbach verschärft Corona-Regeln für Weihnachtsmarkt

(Quelle: dpa) Offenbach verschärft Corona-Regeln für Weihnachtsmarkt

Offenbach (dpa/lhe) - Angesichts der angespannten Corona-Lage führt die Stadt Offenbach von Montag an die 2G-Regel für Besucher von Weihnachtsmärkten ein.
Wer keinen Nachweis über eine Impfung oder eine Genesung zeigen kann, erhält keinen Zugang. Eine Ausnahme gibt es der Stadt zufolge für Besucher, die noch nicht 18 Jahre alt sind, und einen negativen Test vorweisen können, den sie zeitnah in der Schule abgelegt haben.
Offenbach hatte zu den ersten hessischen Städten gehört, die vergangene Woche Weihnachtsmärkte trotz steigender Zahl der Corona-Infektionen geöffnet hatten. In überdachten Bereichen und in Innenräumen galt bereits die 2G-Regel. Auf dem gesamten Weihnachtsmarkt ist eine medizinische Maske verpflichtend.
Dass die 2G-Regel nun generell für den Besuch des Weihnachtsmarktes gilt, hatte der Offenbacher Verwaltungsstab am Sonntag entschieden. «Grundlage für die harten Zugangsregeln sind die aktuelle Situation und vor allem die Prognose für die kommenden Wochen», wird Bürgermeisterin und Gesundheitsdezernentin Sabine Groß (Grüne) in der entsprechenden Mitteilung zitiert.
Oberbürgermeister Felix Schwenke (SPD) mahnte ein einheitliches Vorgehen an. So gebe es große Unterschiede in den verschiedenen Städten. «Ich finde es weiterhin sinnvoll, Regeln wann immer möglich einheitlich handzuhaben. Das macht es für die Menschen leichter, den Überblick zu behalten», teilte der Rathauschef mit.
Einige Städte hatten bereits in der vergangenen Woche strengere Regelungen für ihre Weihnachtsmärkte erlassen. Andernorts wurde der Budenzauber ganz gestrichen.
© dpa-infocom, dpa:211121-99-86407/2
Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren ...

tagesschau.de

Corona-Pandemie: Bundestag führt 2G-Plus für Abgeordnete ein

Abgeordnete, Masken, Corona, Plus, Maßnahmen, Zudem, Bundestag, Infektionszahlen, Mittwoch, Bundestagsgebäuden Angesichts steigender Corona-Infektionszahlen werden die Maßnahmen für Abgeordnete ab Mittwoch verschärft. In Bundestagsgebäuden gilt dann die 2G-Plus-Regel. Zudem sind künftig FFP2-Masken statt einfacher OP-Masken verpflichtend. mehr ... 11. Januar 2022

noz.de

Delmenhorster Jobcenter führt 3G-Regel für Besucher ein -

Jobcenter, Delmenhorster, Osnabrücker, Zeitung, Regel, Besucher Delmenhorster Jobcenter führt 3G-Regel für Besucher ein  noz.de - Neue Osnabrücker Zeitung mehr ... 5. Januar 2022

ndr.de

Hamburg weitet 2G-Plus-Regel deutlich aus

Regel, Hamburg, Plus, Maßnahmen, Inzidenz, Behörden, Corona, Kulturveranstaltungen, Gastronomie, Senat In Hamburg steigen die Corona-Zahlen rasant, die Inzidenz liegt laut Behörden bei 463,3. Nun verschärft der Senat die Maßnahmen: So wird die 2G-Regel in der Gastronomie und bei Kulturveranstaltungen durch 2G-Plus ersetzt. mehr ... 4. Januar 2022

n-tv.de

Hessen 1000 Menschen demonstrieren friedlich gegen Corona-Maßnahmen

Menschen, Maßnahmen, Offenbach, Corona, Hunderte, Polizei, Kundgebung, Hessen, Samstag, Regierung Offenbach (dpa/lhe) - Hunderte Menschen haben am Samstag in Offenbach friedlich gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung protestiert. Die Kundgebung verlief zunächst friedlich. Die Polizei schätzte di ... mehr ... 22. Januar 2022

esslinger-zeitung.de

Olympische Winterspiele Mulmige Gefühle vor Peking bei DEB-Team:"Schon etwas Angst"

Peking, Gefühle, Olympische, Team, Wochen, Mulmige, Olympischen, Nationalteam, Situation, Corona Knapp vier Wochen vor dem geplanten Abflug zu den Olympischen Winterspielen in Peking kommen im Eishockey-Nationalteam angesichts der angespannten Corona-Situation gemischte Gefühle auf. Mit etwas Ang ... mehr ... 7. Januar 2022

eifelzeitung.de

Polizei entdeckt 60 Kilogramm Drogen im Landkreis Offenbach

Polizei, Offenbach, Drogen, Kilogramm, Landkreis, Mainhausen, Straßenverkaufswert Mainhausen (dpa/lhe) - Die Polizei hat in Mainhausen (Landkreis Offenbach) rund 60 Kilogramm Drogen mit einem geschätzten Straßenverkaufswert von mehr als ... mehr ... 6. Januar 2022

rtl.de

Rund 25.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall in Neu-Isenburg

Isenburg, Euro, Unfall, Höhe, Offenbach, Kreis, Sachschaden, Verkehrsunfall, Bundesstraße Neu-Isenburg (dpa/lhe) - Bei einem Unfall auf einer Bundesstraße in Neu-Isenburg (Kreis Offenbach) ist ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro ... mehr ... 18. Januar 2022

expand_less