Razzien wegen Schwarzarbeit auf dem Bau

(Quelle: dpa) Razzien wegen Schwarzarbeit auf dem Bau

Augsburg/Mörfelden-Walldorf (dpa/lhe) - Bei Ermittlungen gegen Schwarzarbeit auf dem Bau hat die Augsburger Staatsanwaltschaft am Dienstag rund 100 Objekte in ganz Deutschland durchsuchen lassen - darunter auch in Hessen.
Unter anderem gab es eine Razzia in einer Firma in Mörfelden-Walldorf (Kreis Groß-Gerau).
Drei Hauptbeschuldigte seien mit Haftbefehl festgenommen werden. Ihnen werde gewerbs- und bandenmäßige Einschleusung von Ausländern sowie das Vorenthalten und Veruntreuen von Löhnen im besonders schweren Fall vorgeworfen, teilten Staatsanwaltschaft und Zoll in Augsburg mit. Über fingierte Werkverträge mit Firmen in Serbien und Slowenien sei Personal rekrutiert und bundesweit auf großen Baustellen eingesetzt worden.
Gegen derzeit 14 Beschuldigte werde wegen des Verdachts auf Vorenthalten und Veruntreuen von Sozialversicherungsbeiträgen im besonders schweren Fall ermittelt. Das Amtsgericht Augsburg habe Arrestanordnungen über Vermögenswerte von 8,2 Millionen Euro erlassen.
Bei den Razzien waren 870 Beschäftigte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit und von Hauptzollämtern im Einsatz. Es seien knapp 300 000 Euro in bar sichergestellt worden, hieß es. Um die noch andauernden Ermittlungen nicht zu gefährden, würden keine weiteren Angaben gemacht.
© dpa-infocom, dpa:211005-99-491957/2
Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren ...

presseportal.de

HZA-R: Über 100.000 Euro Schaden für die Sozialkassen Finanzkontrolle Schwarzarbeit deckt Betrug auf

Schwarzarbeit, Finanzkontrolle, Regensburg, Betrug, Inhaber, Über, Jahre, Cham, Arbeitnehmerüberlassungsfirma, Bau Regensburg (ots) - Ermittlungen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg gegen den Inhaber einer Bau- und Arbeitnehmerüberlassungsfirma im Landkreis Cham ergaben, dass dieser über Jahre hinweg die erforderlichen ... mehr ... 30. Dezember 2021

spiegel.de

Annalena Baerbock und Robert Habeck: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen kompletten Bundesvorstand der Grünen

Baerbock, Habeck, Staatsanwaltschaft, Grünen, Untreue, Berliner, Wirtschaftsminister, Vorwurf, Nachteil, Bundesvorstand Die Berliner Staatsanwaltschaft hat nach SPIEGEL-Informationen Ermittlungen gegen die Grünenführung eingeleitet – darunter Außenministerin Baerbock und Wirtschaftsminister Habeck. Vorwurf: Untreue zum Nachteil der eigenen Partei. mehr ... 19. Januar 2022

byc-news.de

Auto landet nach Verkehrsunfall in Mörfelden-Walldorf auf dem Dach

Dach, Mörfelden, Walldorf, Verkehrsunfall, Auto Auto landet nach Verkehrsunfall in Mörfelden-Walldorf auf dem Dach  BYC-NEWS mehr ... 29. Dezember 2021

presseportal.de

POL-BN: Bonn-Pützchen: 61-jähriger Mann schwer verletzt - Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nach Auseinandersetzung in Mehrfamilienhaus

Bonn, Polizei, Pützchen, Mann, Ermittlungen, Staatsanwaltschaft, Auseinandersetzung, Familienstreit, Mehrfamilienhaus, Uhr Bonn (ots) - Die Bonner Polizei und die Staatsanwaltschaft Bonn haben am Freitagabend (31.12.2021) Ermittlungen nach einen Familienstreit in Pützchen aufgenommen. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen soll ein 47-jähriger Mann gegen 22:25 Uhr ... mehr ... 1. Januar 2022

n-tv.de

Mann getötet und Feuer gelegt?: Ulmer Fahnder nehmen 15-Jährigen fest

Jährigen, Feuer, Polizei, Wohnhaus, Woche, Mann, Ulm, Brandstiftung, Straftaten, Fahnder Im Zuge der Ermittlungen gelang es laut Polizei, dem 15-Jährigen weitere Straftaten nachzuweisen, darunter vor einer Woche eine Brandstiftung in einem Wohnhaus in Beimerstetten nördlich von Ulm. mehr ... 31. Dezember 2021

swr.de

Brandstifter könnte für Club Alpha Anschläge verantwortlich sein

Brandstifter, Anschläge, Alpha, Club, Hall, Mann, Schwäbisch, Neckar, Ermittlungen, Staatsanwaltschaft Der mutmaßliche Brandstifter von Schwäbisch Hall könnte auch für Anschläge auf den Club Alpha verantwortlich sein. Die Staatsanwaltschaft bestätigte entsprechende Ermittlungen. Der Mann aus dem Neckar ... mehr ... 24. Januar 2022

apotheke-adhoc.de

Chefarzt soll Impfpässe gefälscht haben

Chefarzt, Arzt, Impfpässe, Weiden, Vorwurf, Krankenhauses, Urkundenfälschung, Angaben, Oberpfalz, Ermittlungen Gegen einen ehemaligen Chefarzt eines Krankenhauses in Weiden in der Oberpfalz laufen nach Angaben der Staatsanwaltschaft Ermittlungen wegen Urkundenfälschung. Neben dem Arzt richte sich der Vorwurf a ... mehr ... 12. Januar 2022

expand_less