Mehr Corona-Infektionen in Brandenburg

(Quelle: dpa) Mehr Corona-Infektionen in Brandenburg

Berlin (dpa/bb) - Die Corona-Zahlen steigen in Brandenburg weiter an.
In den vergangenen sieben Tagen infizierten sich 43,1 von 100.000 Menschen im Land, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts vom Mittwoch hervorgeht. Vor einer Woche waren es 37,5 gewesen, eine weitere Woche zuvor 28,3. Dabei gibt es deutliche Unterschiede zwischen den Landkreisen und kreisfreien Städten. Den höchsten Wert gibt es in Brandenburg/Havel, wo die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz nun 109,7 beträgt. In Frankfurt (Oder) ist die Zahl mit 5,3 am niedrigsten.
© dpa-infocom, dpa:210915-99-223668/2
Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren ...

expand_less