Regierung: Proteste auf Autobahnen sind nicht zu tolerieren

7. September 2021 ©
7. September 2021 ©
München (dpa/lby) - Bayerns Staatskanzleichef Florian Herrmann hat die Proteste gegen die Automesse IAA Mobility an Autobahnbrücken rund um München kritisiert.
Selbstverständlich seien Demonstrationen, Proteste und Meinungsäußerungen immer möglich, aber auch für sie gebe es einen Rahmen der Gesetze. Wenn andere Menschen durch die Aktionen gefährdet würden, sei dies nicht zu tolerieren, sagte der CSU-Politiker am Dienstag nach einer Sitzung des Kabinetts in München. Die Proteste auf der Autobahn hätten eine akzeptable Grenze überschritten.
Am Dienstagmorgen hatten sich Aktivisten zum Eröffnungstag der Automesse IAA Mobility von Autobahnbrücken rund um München abgeseilt und Banner entrollt. Auf der A8 und der A96 musste die Fahrbahn zum Teil gesperrt und der Verkehr umgeleitet worden, um die Demonstranten herunterholen zu können. Auch auf der A92, der A94 und der A95 entrollten Aktivisten Transparente. Auf der A9 sorgten Aktivisten ebenfalls für einen Polizeieinsatz.
Auf einem Transparent unterhalb der Autobahnbrücke auf der A96 bei der Ausfahrt Germering-Süd stand der Schriftzug «Block IAA» (IAA blockieren). Auf Bildern ist eine Polizeistreife unterhalb der Brücke zu sehen und ein Hubschrauber, der in der Luft über der Autobahn steht. Die Automesse IAA findet in diesem Jahr erstmals mit neuem Konzept in München statt.
© dpa-infocom, dpa:210907-99-123942/2
Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren ...

t-online.de

Prozess nach Hausbesetzung während IAA: Journalist angeklagt

Journalist, Prozess, Uhr, Protesten, Hausbesetzer, Hausbesetzung, Unter, Haup, Amtsgericht, Bekunden Nach den Protesten gegen die Automesse IAA Mobility beginnt am Donnerstag (9.00 Uhr) ein weiterer Prozess vor dem Amtsgericht München. Angeklagt sind diesmal fünf mutmaßliche Hausbesetzer. Unter ihnen: Ein Journalist der Tageszeitung "taz", der nach eigenem Bekunden aus dem Haus in der Nähe des Haup mehr ... 5. Mai 2022

n-tv.de

Bayern Prorussische Demonstrationen zum Jahrestag des Kriegsendes

Demonstrationen, Bayern, Wachsamkeit, Innenminister, Jahrestag, Prorussische, Herrmann, Mehrere, Städte, Kriegsendes In Bayern sind aus diesem Anlass mehrere prorussische Demonstrationen angemeldet worden. Innenminister Herrmann mahnt zur Wachsamkeit. München/Augsburg (dpa/lby) - Mehrere bayerische Städte rechnen ... mehr ... 8. Mai 2022

n-tv.de

Bayern Aiwanger: Wasserstoffzentrum Pfeffenhausen kommt voran

Pfeffenhausen, Aiwanger, Landkreis, Aussage, Aufbau, Wirtschaftsminister, Bayerns, Wasserstoffzentrum, München, Bayern München (dpa/lby) - Beim Aufbau eines geplanten Wasserstoff-Zentrums im niederbayerischen Pfeffenhausen (Landkreis Landshut) geht es nach Aussage von Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie ... mehr ... 24. Mai 2022

t-online.de

Bauarbeiten: Abschnitte der A8 und A6 am Wochenende gesperrt

Uhr, Wochenende, Autobahnen, Täle, Bauarbeiten, Geduld, Autofahrer, Baden, Freitag, Bereich Mühlhausen im Täle (dpa/lby) - Autofahrer müssen am kommenden Wochenende auf zwei Autobahnen in Baden-Württemberg deutlich mehr Geduld mitbringen. Die Autobahn 8 zwischen Stuttgart und München wird im Bereich des sogenannten Albaufstiegs ab Freitag, 2.00 Uhr bis Sonntag, 22.00 Uhr voll gesperrt. Ber mehr ... 18. Mai 2022

expand_less