SPD nimmt sich Wahlkampf-Endspurt von Dreyer zum Vorbild

(Quelle: dpa) SPD nimmt sich Wahlkampf-Endspurt von Dreyer zum Vorbild

Mainz (dpa/lrs) - Weniger als zwei Monate vor der Bundestagswahl schöpfen die Sozialdemokraten Hoffnung aus der Landtagswahl vom März in Rheinland-Pfalz.
«Wir haben gesehen, welchen Schlussspurt Malu Dreyer hingelegt hat», sagte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil bei einem Besuch in Mainz. «Das können wir auch.» Er sei fest davon überzeugt, dass der SPD-Kandidat Olaf Scholz eine Chance haben, Kanzler zu werden.
Aus Sicht des SPD-Wahlkampfmanagers ist CDU-Kandidat Armin Laschet der größte Konkurrent im Rennen um die Nachfolge von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). «Am Ende wird es eine Zuspitzung geben», erwartet Klingbeil. «Armin Laschet steht für den Status quo», also für die Weiterführung der bestehenden Verhältnisse. «Annalena Baerbock steht für Veränderung, aber nicht für Erfahrung.» Scholz liege da in der Mitte. «Er wird sicherlich nicht bei "Deutschland sucht den Superstar" gewinnen, weil er nicht der Entertainer ist. Aber mit seiner Ernsthaftigkeit und fachlichen Kompetenz hat er nachgewiesen, dass er etwas bewirken kann. Und darum geht es.»
Die Bundes-SPD habe die Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg genau analysiert, sagte Klingbeil, auch weil es die ersten größeren Wahlen unter den Bedingungen der Corona-Pandemie gewesen seien. So rechne die Partei ähnlich wie im März mit einem hohen Briefwahlanteil und setze auf frühzeitige persönliche Begegnungen mit Wählerinnen und Wählern. Als Direktkandidat in Berlin habe zum Beispiel Kevin Kühnert das Ziel, an 10.000 Haustüren zu klingeln, bereits erreicht.
Er erwarte, dass die künftige rheinland-pfälzische Landesgruppe der SPD im Bundestag eine stärkere Rolle spielen werde als bisher, sagte Klingbeil. Spitzenkandidat Thomas Hitschler sei «engagiert und kompetent». Und unter den erwarteten neuen Gesichtern habe die Trierer Kandidatin Verena Hubertz als Start-up-Gründerin schon jetzt bundesweite Aufmerksamkeit gefunden. Die bisherige Landtagsabgeordnete Tanja Machalet werde sich als profilierte Sozialpolitikerin einbringen.
Bislang werde der Wahlkampf von der Pandemie und den Folgen der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen geprägt, sagte Klingbeil. «Bis zur Wahl am 26. September werden auch noch andere Themen in den Fokus rücken wie bezahlbarer Wohnraum und die Einführung einer Kindergrundsicherung.»
© dpa-infocom, dpa:210801-99-647341/3
Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren ...

www.hier-aktuell.de [+]

Kabinett stellt Verfahren zum Wiederaufbau in Flutregion vor

(Quelle: dpa) Kabinett stellt Verfahren zum Wiederaufbau in Flutregion vor Mainz (dpa/lrs) - Knapp zweieinhalb Monate nach der verheerenden Flutkatastrophe im Norden von Rheinland-Pfalz mit 134 Toten gibt die Landesregierung bekannt, wie Privatleute, Unternehmen, Landwirte, Winzer, Kommunen und andere Einrichtungen Geld für den Wiederaufbau bekommen können. Der Ministerrat hat sich auf eine Verwaltungsvorschrift geeinigt, mehr ... 24. September 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Landtag verabschiedet neues Solaranlagengesetz

(Quelle: dpa) Landtag verabschiedet neues Solaranlagengesetz Mainz (dpa/lrs) - Mit der rot-grün-gelben Mehrheit hat der rheinland-pfälzische Landtag am Mittwoch das neue Solaranlagengesetz beschlossen. Das erste neue Gesetz der drei Koalitionsparteien seit der Landtagswahl im März macht die Installation einer Photovoltaikanlage auf den Dächern gewerblicher Neubauten zur Pflicht. Die gesetzliche Vorgabe soll mehr ... 22. September 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Rehlinger: Die SPD ist wieder da

(Quelle: dpa) Rehlinger: Die SPD ist wieder da Saarbrücken (dpa) - Die Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, ist sehr zufrieden mit dem Abschneiden der Partei bei der Bundestagswahl. «Die SPD ist wieder da», sagte sie am Sonntagabend der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. «Ich habe die Partei schon lange nicht mehr so geschlossen und auch so motiviert erlebt.» Nach Umfragewerten von mehr ... 26. September 2021

www.hier-aktuell.de [+]

CDU verzichtet auf zentrale Wahlkampf-Abschlussveranstaltung

(Quelle: dpa) CDU verzichtet auf zentrale Wahlkampf-Abschlussveranstaltung Schwerin (dpa/mv) - CDU-Herausforderer Michael Sack verzichtet im Kampf um die Schweriner Staatskanzlei auf eine zentrale Wahlkampf-Abschlusskundgebung. Während Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) am Freitag in Rostock mit ihrer rheinland-pfälzischen Amtskollegin Malu Dreyer (SPD) und der Band «Keimzeit» noch einmal die ganz große mehr ... 22. September 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Knapp 3,1 Millionen zur Bundestagswahl aufgerufen

(Quelle: dpa) Knapp 3,1 Millionen zur Bundestagswahl aufgerufen Mainz (dpa/lrs) - Knapp 3,1 Millionen Wahlberechtigte in Rheinland-Pfalz sind heute (ab 8.00 Uhr) zur Wahl des neuen Bundestags aufgerufen. Sie können sich mit ihrer Zweitstimme zwischen 20 Parteien entscheiden. Damit sind sechs Landeslisten mehr zugelassen als bei der vorherigen Wahl 2017. Auf den Listen bewerben sich insgesamt 297 Männer und mehr ... 25. September 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Im Wahllokal darf nur mit Maske gewählt werden

(Quelle: dpa) Im Wahllokal darf nur mit Maske gewählt werden Bad Ems (dpa/lrs) - Bei der Bundestagswahl an diesem Sonntag gilt in den rund 5500 Wahllokalen in Rheinland-Pfalz Maskenpflicht. Personen, die keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen wollten, seien abzuweisen, sagte ein Sprecher des Büros des Landeswahlleiters am Freitag in Bad Ems. Einzige Ausnahme: wenn man durch ein ärztliches Attest von der mehr ... 24. September 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Dillschneider: Baerbock war richtige Kandidatin für Grünen

(Quelle: dpa) Dillschneider: Baerbock war richtige Kandidatin für Grünen Saarbrücken (dpa/lrs) - Nach der ersten Prognose zur Bundestagswahl hat sich die Sprecherin der Grünen Saar, Jeanne Dillschneider, vorsichtig optimistisch zum Ergebnis auf Bundesebene geäußert. Annalena Baerbock sei die richtige Kandidatin gewesen. Mit Blick auf das Saarland sei die Enttäuschung indes groß. Die 1995 geborene Sprecherin der Grünen mehr ... 26. September 2021

expand_less