Comeback von BVB-Abwehrspieler Zagadou erst in zwei Monaten

(Quelle: dpa) Comeback von BVB-Abwehrspieler Zagadou erst in zwei Monaten

Bad Ragaz (dpa) - Das Comeback von Dan-Axel Zagadou bei Borussia Dortmund lässt weiter auf sich warten.
Auch vier Monate nach seiner Knieoperation muss sich der 22 Jahre alte Innenverteidiger weiter in Geduld üben. «Ich rechne damit, noch etwas Zeit vor mir zu haben und ungefähr noch zwei bis drei Monate zu brauchen», sagte der Franzose am Montag im Trainingslager des Fußball-Bundesligisten in Bad Ragaz (Schweiz).
Zagadou hatte dem BVB schon zu Beginn der vergangenen Saison mit einem Außenbandanriss im Knie gefehlt und war später mit einem Muskelfaserriss ausgefallen. Nach kurzem Comeback Ende Februar verletzte er sich erneut am Knie. Gespräche über die Verlängerung seines im kommenden Jahr auslaufenden Vertrages sind deshalb vorerst ausgesetzt. «Der Fokus bei uns ist derzeit ganz klar meine Reha, nicht der Vertrag», kommentierte Zagadou. Gleichwohl liebäugelt er mit einem Verbleib in Dortmund: «Hier habe ich meine ersten Erfahrungen als Profi gemacht. Wenn sich das der Verein auch vorstellen kann, bleibe ich gerne hier.»
Die lange Genesung von Zagadou verschärft das Personalproblem in der BVB-Abwehr. Nationalspieler Mats Hummels klagt nach der EM über Probleme an der Patellasehne und wird bei seiner Rückkehr in dieser Woche aus seinem Sonderurlaub wohl vorerst mit Reha-Maßnahmen zu tun haben. Zagadou-Landsmann Soumaila Coulibaly fällt nach einem Kreuzbandriss noch länger aus, und auch das 17 Jahre alte Talent Nnamdi Collins ist derzeit angeschlagen. Deshalb steht dem neuen BVB-Coach Marco Rose mit Manuel Akanji derzeit nur ein fitter Innenverteidiger zur Verfügung.
© dpa-infocom, dpa:210726-99-540342/2
Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren ...

ligainsider.de

Borussia Dortmund: Dan-Axel Zagadou nach Knieverletzung im Zeitplan

Borussia, Axel, Knieverletzung, Dan, Zagadou, Dortmund, Zeitplan Borussia Dortmund: Dan-Axel Zagadou nach Knieverletzung im Zeitplan  LigaInsider mehr ... 18. September 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Schulz zurück im BVB-Training: Fortschritte bei Zagadou

(Quelle: dpa) Schulz zurück im BVB-Training: Fortschritte bei Zagadou Dortmund (dpa) - Bei Borussia Dortmund bleibt die Personallage angespannt. Für die Partie am Samstag (18.30 Uhr/Sky) bei Borussia Mönchengladbach dürfte nur Nico Schulz in den Kader zurückkehren. Der von einer Muskelverletzung genesene Linksverteidiger nahm am Mittwoch am Training des Fußball-Bundesligisten teil, das erstmals nach langer Zeit vor mehr ... 22. September 2021

ligainsider.de

Borussia Dortmund: Axel Witsel kehrt vorzeitig zum BVB zurück

Dortmund, Borussia, Witsel, Axel Borussia Dortmund: Axel Witsel kehrt vorzeitig zum BVB zurück  LigaInsider mehr ... 7. September 2021

ligainsider.de

Borussia Dortmund: Axel Witsel lässt Zukunft über 2022 hinaus offen

Borussia, Axel, Zukunft, Dortmund, Witsel Borussia Dortmund: Axel Witsel lässt Zukunft über 2022 hinaus offen  LigaInsider mehr ... 21. September 2021

sport.de

BVB: Gegentore von Borussia Dortmund in der Analyse - Kollektives Versagen oder individuelle Fehler?

Analyse, Borussia, Fehler, Versagen, Dortmund, Gegentore, Kollektives BVB: Gegentore von Borussia Dortmund in der Analyse - Kollektives Versagen oder individuelle Fehler?  sport.de mehr ... 21. September 2021

eurosport.de

Borussia Mönchengladbach - BVB: Max Eberl mit deutlicher Ansage an die Fans vor der Rückkehr von Marco Rose

Borussia, Mönchengladbach, Marco, Ansage, Rose, Eberl, Rückkehr, Fans, Eurosport, Max Borussia Mönchengladbach - BVB: Max Eberl mit deutlicher Ansage an die Fans vor der Rückkehr von Marco Rose  Eurosport DE mehr ... 24. September 2021

wa.de

BVB - TSG Hoffenheim: Stimmen zum Spiel von Bellingham, Rose, Hoeneß und Co.

Westfälischer, Rose, Hoeneß, Spiel, Stimmen, Bellingham, Anzeiger, Hoffenheim BVB - TSG Hoffenheim: Stimmen zum Spiel von Bellingham, Rose, Hoeneß und Co.  Westfälischer Anzeiger mehr ... 27. August 2021

expand_less