AfD im Landtag fordert Untersuchungsausschuss

(Quelle: dpa) AfD im Landtag fordert Untersuchungsausschuss

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die AfD im nordrhein-westfälischen Landtag fordert die Einsetzung eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses, der die Rolle der Landesregierung in der Hochwasserkatastrophe überprüfen soll.
Der Ausschuss soll unter anderem klären, warum die Regierung Warnungen nicht ausreichend beachtet und Mängel im Katastrophenschutz nicht vor Jahren beseitigt habe, teilte AfD-Fraktionschef Markus Wagner am Dienstag mit. «Zwischen den Trümmern zerstörter Dörfer und Existenzen wird die Gewissheit immer größer: Tote, Verletzte und Milliardenschäden sind nicht nur die Folge unvermeidbarer Naturereignisse», erklärte Wagner laut Mitteilung.
Die Chancen, dass der Landtag einen Corona-Ausschuss einsetzt, sind gering. Untersuchungsausschüsse müssen von mindestens einem Fünftel der Landtagsabgeordneten beantragt werden. Das sind mindestens 40 der 199 Parlamentarier. Die AfD als kleinste Fraktion hat nur 13 Abgeordnete.
© dpa-infocom, dpa:210721-99-468434/2
Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren ...

presseportal.de

SPD droht NRW-Landesregierung mit U-Ausschuss zum Masken-Deal

Landesregierung, Masken, Ausschuss, Deal, Umstände, Landtag, Kölner, Stadt, Deals, Firma Kölner Stadt-Anzeiger: Köln (ots) - Die SPD im Düsseldorfer Landtag droht der schwarz-gelben Landesregierung mit der Einsetzung eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses, der die Umstände des Masken-Deals mit der Schweizer Firma Emix ausleuchten soll. "Trotz ... mehr ... 6. Juli 2021

www.hier-aktuell.de [+]

CDU-Fraktion will über Vorgehen zu U-Ausschuss entscheiden

(Quelle: dpa) CDU-Fraktion will über Vorgehen zu U-Ausschuss entscheiden Erfurt (dpa/th) - Die CDU-Fraktion im Erfurter Landtag will heute darüber entscheiden, ob sie ihren Antrag zur Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zu politisch motivierter Gewalt aufrecht hält. Bislang ist vorgesehen, dass über die Einsetzung heute im Parlament entschieden wird (Sitzungsbeginn: 9.00 Uhr). Doch es ist auch möglich, dass die mehr ... 1. Juli 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Konstituierende Sitzung des Hanau-Untersuchungsausschusses

(Quelle: dpa) Konstituierende Sitzung des Hanau-Untersuchungsausschusses Wiesbaden (dpa/lhe) - Der Untersuchungsausschuss des hessischen Landtags zu dem rassistischen Anschlag von Hanau nimmt am heutigen Mittwoch (11.00 Uhr) seine Arbeit auf. Die konstituierende Sitzung in Wiesbaden ist nicht öffentlich. Der 43-jährige Deutsche Tobias R. hatte am 19. Februar 2020 neun Menschen aus rassistischen Motiven erschossen, bevor mehr ... 13. Juli 2021

mdr.de

Untersuchungsausschuss zu Brandserie: CDU will sich Vorsitz sichern

Untersuchungsausschuss, Brandserie, Vorsitz Untersuchungsausschuss zu Brandserie: CDU will sich Vorsitz sichern  MDR mehr ... 2. Juli 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Landtag setzt Treuhand-Untersuchungsausschuss ein

(Quelle: dpa) Landtag setzt Treuhand-Untersuchungsausschuss ein Erfurt (dpa/th) - Der Landtag hat einen Untersuchungsausschuss eingesetzt, der sich mit Privatisierungen der Treuhandanstalt in den 1990er Jahren beschäftigen soll. Der Aussschuss wurde von der CDU-Fraktion beantragt. Linke, SPD, Grüne und FDP meldeten am Donnerstag im Parlament Zweifel an, ob ein solcher Ausschuss das richtige Gremium sei, um sich mehr ... 22. Juli 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Landtagsausschüsse kommen zu Sondersitzung zusammen

(Quelle: dpa) Landtagsausschüsse kommen zu Sondersitzung zusammen Mainz (dpa/lrs) - Trotz der parlamentarischen Sommerpause hat der Landtag Rheinland-Pfalz eine Sondersitzung von drei Fachausschüssen zur Hochwasserkatastrophe angesetzt. Auf Antrag aller Fraktionen mit Ausnahme der AfD kommen am Donnerstag die Mitglieder der Ausschüsse für Inneres, Klima und Finanzen zusammen, wie der Landtag am Dienstag mehr ... 20. Juli 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Ministerin hat kein Problem mit Schul-Fahnen gegen Rassismus

(Quelle: dpa) Ministerin hat kein Problem mit Schul-Fahnen gegen Rassismus Düsseldorf (dpa/lnw) - «Kein Veedel (hochdeutsch: Viertel) für Rassismus» - Fahnen mit dieser Botschaft sind aus Sicht der nordrhein-westfälischen Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) nicht zu beanstanden. Die Frage der AfD-Landtagsfraktion, ob die Landesregierung das Hissen solcher Fahnen an Kölner Schulen stoppen oder disziplinarische Maßnahmen mehr ... 13. Juli 2021

expand_less