Personalrat sieht komplette Schulöffnung vor Ferien kritisch

(Quelle: dpa) Personalrat sieht komplette Schulöffnung vor Ferien kritisch

Potsdam (dpa/bb) - Lehrervertreter haben sich kritisch über die angestrebte Rückkehr zum regulären Unterricht in den Brandenburger Schulen vor den Sommerferien geäußert.
«Eine derartige Entscheidung darf nicht überhastet geschehen», heißt es in einem Brief des Hauptpersonalrats für die Lehrkräfte an Bildungsministerin Britta Ernst (SPD). Sie hatte am Dienstag die komplette Öffnung der Schulen vor den Ferien in Aussicht gestellt, sollten die Corona-Zahlen weiter sinken. Die Ferien beginnen am 24. Juni.
«Durch den frühen Sommerferienbeginn macht es keinen Sinn, mit aller Gewalt diese Öffnung noch in diesem Schuljahr durchzusetzen», argumentierte der Personalrat. Die Zeit bis zum letzten Schultag sollte genutzt werden, um eine sichere Öffnung im neuen Schuljahr vorzubereiten. In Schulen müssten die gleichen Schutzmaßnahmen gelten wie etwa in Räumen der Kultur, Freizeiteinrichtungen, Gaststätten oder Hotels. Zudem müssten die Impfungen für Lehrkräfte vorangetrieben werden.
© dpa-infocom, dpa:210520-99-680663/2
Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren ...

businessinsider.de

Schule: Länder beschließen normalen Unterricht nach den Ferien

Länder, Schule, Deutschland, Ferien, Unterricht, Insider, Business Schule: Länder beschließen normalen Unterricht nach den Ferien  Business Insider Deutschland mehr ... 10. Juni 2021

rbb24.de

Berliner Politik streitet über Schulöffnung noch vor den Ferien

Politik, Schulöffnung, Berliner, Ferien Berliner Politik streitet über Schulöffnung noch vor den Ferien  rbb24 mehr ... 26. Mai 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Berlin kehrt zum Präsenzunterricht für alle zurück

(Quelle: dpa) Berlin kehrt zum Präsenzunterricht für alle zurück Berlin (dpa/bb) - An Berlins Schulen wird es heute wieder deutlich voller. Für die letzten zwei Wochen vor den Ferien gibt es noch einmal Präsenzunterricht mit allen Schülerinnen und Schülern. Mit dem Wechsel aus Unterricht in der Schule und digitalem Lernen zu Hause, auf den Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) bisher gesetzt hat, ist es dann mehr ... 8. Juni 2021

www.hier-aktuell.de [+]

GEW: Wir müssen nach der Schulöffnung sehr wachsam sein

(Quelle: dpa) GEW: Wir müssen nach der Schulöffnung sehr wachsam sein Potsdam (dpa/bb) - Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) sieht nach der Rückkehr zum Regelunterricht an den Grundschulen noch erhebliche Probleme. «Jeder Tag, an dem Kinder nicht zur Schule gehen, ist nicht unbedingt ein guter Tag. Die Frage ist aber, ob die Bedingungen stimmen», sagte der GEW-Landesvorsitzende Günther Fuchs am Montag mehr ... 31. Mai 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Präsenzunterrichts in allen Schulen: Verbände skeptisch

(Quelle: dpa) Präsenzunterrichts in allen Schulen: Verbände skeptisch Potsdam (dpa/bb) - Vor dem Start des kompletten Präsenzunterrichts in allen Brandenburger Schulen haben sich die Bildungsgewerkschaft GEW und weitere Verbände skeptisch gezeigt. Unabdingbare Voraussetzung dafür wäre zumindest eine Corona-Erstimpfung für alle im Präsenzunterricht eingesetzten Lehrkräfte, sagte der GEW-Landesvorsitzende Günther Fuchs mehr ... 6. Juni 2021

spiegel.de

Planungen fürs nächste Schuljahr: Lehrergewerkschaften kritisieren KMK scharf

Sommerferien, Schulen, Schuljahr, Planungen, Ferien, Lehrergewerkschaften, Google, Schulöffnung, Kultusminister, Nachrichtensender Planungen fürs nächste Schuljahr: Lehrergewerkschaften kritisieren KMK scharf  DER SPIEGELSCHULE: Nach Sommerferien wieder Präsenzunterricht | EILMELDUNG  WELT NachrichtensenderSchulen - Kultusminister beschließen: Kein Wechselunterricht mehr nach den Sommerferien  RTL OnlineCorona-Zahlen: Kultusministerkonferenz mehr ... 11. Juni 2021

www.hier-aktuell.de [+]

GEW hält zu Scheeres: Rückkehr zum Regelunterricht falsch

(Quelle: dpa) GEW hält zu Scheeres: Rückkehr zum Regelunterricht falsch Berlin (dpa/bb) - In der Diskussion um die Rückkehr zum Regelunterricht an Berliner Schulen bekommt die Bildungsverwaltung ungewohnte Unterstützung von Gewerkschaftsseite. In den vergangenen Tagen ist die Kritik an Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) immer lauter geworden, die bis zu den Sommerferien am Wechselunterricht festhalten will. Die mehr ... 28. Mai 2021

expand_less