Corona lässt Übernachtungszahlen schmelzen

(Quelle: dpa) Corona lässt Übernachtungszahlen schmelzen

Im Corona-Jahr 2020 mit seinen Reiseeinschränkungen haben Touristen deutlich seltener in Thüringen übernachtet: Rund 6,7 Millionen mal verbrachten Besucher laut Daten des Statistischen Bundesamts von Januar bis Dezember die Nacht etwa in Thüringer Hotels.
Wiesbaden/Erfurt (dpa/th) - Im Corona-Jahr 2020 mit seinen Reiseeinschränkungen haben Touristen deutlich seltener in Thüringen übernachtet: Rund 6,7 Millionen mal verbrachten Besucher laut Daten des Statistischen Bundesamts von Januar bis Dezember die Nacht etwa in Thüringer Hotels. Das waren demnach 35 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Heftig fiel vor allem der Rückgang bei Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland aus. Diese gingen um gut 60 Prozent auf rund 250 000 zurück. Bei den Besuchern, die aus anderen Bundesländern nach Thüringen kamen, war der Rückgang mit rund 34 Prozent auf rund 6,4 Millionen zwar geringer, in der Summe aber immer noch drastisch.
Vor allem in den Städten Eisenach, Erfurt, Jena und Weimar blieben die Betten häufig leer: Im Vergleich zum Vorjahr ging die Zahl der Übernachtungen dort um rund 47 Prozent auf etwa 1,37 Millionen zurück. Regional am geringsten verlief der Einbruch in der Thüringer Rhön. Dort übernachteten Besucher im vergangenen Jahr rund 371 000 Mal - rund 25 Prozent weniger als 2019.
© dpa-infocom, dpa:210223-99-562074/2
Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren ...

lifepr.de

Bad Nauheim: Rückgang der Übernachtungen um rund 29 Prozent

Bad, Nauheim, Prozent, Rückgang, Übernachtungen, Uebernachtungen, Rueckgang Bad Nauheim: Rückgang der Übernachtungen um rund 29 Prozent  lifepr.de mehr ... 23. Februar 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Bierdurst im Corona-Jahr: Brauereien steigern Absatz

(Quelle: dpa) Bierdurst im Corona-Jahr: Brauereien steigern Absatz Erfurt (dpa/th) - Entgegen dem bundesweiten Trend haben die Brauereien in Thüringen im Corona-Jahr mehr ... 17. Februar 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Tourismusbranche mit heftigen Einbußen im Corona-Jahr 2020

(Quelle: dpa) Tourismusbranche mit heftigen Einbußen im Corona-Jahr 2020 Kamenz/Dresden (dpa/sn) - Die Tourismusbranche in Sachsen hat im Corona-Jahr 2020 herbe Einbußen mehr ... 18. Februar 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Tourismus erlahmt 2020 coronabedingt

(Quelle: dpa) Tourismus erlahmt 2020 coronabedingt Halle (dpa/sa) - Der Tourismus in Sachsen-Anhalt ist angesichts der Corona-Pandemie im vergangenen mehr ... 10. Februar 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Tourismus-Bilanz 2020: Allein Campingplätze mit Gästezuwachs

(Quelle: dpa) Tourismus-Bilanz 2020: Allein Campingplätze mit Gästezuwachs Halle (dpa/sa) - Von allen Beherbergungsbetrieben in Sachsen-Anhalt haben allein die Campingplätze mehr ... 19. Februar 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Playmobil-Schiller wirbt für Thüringen

(Quelle: dpa) Playmobil-Schiller wirbt für Thüringen Schmalkalden(dpa/th) - Eine weitere berühmte Persönlichkeit schwingt in Miniaturformat die mehr ... 2. März 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Nur Camping lief: Gästezahlen in Brandenburg eingebrochen

(Quelle: dpa) Nur Camping lief: Gästezahlen in Brandenburg eingebrochen Berlin (dpa/bb) - Beherbergungsverbote und Infektionssorgen haben im Corona-Jahr 2020 auch in mehr ... 1. März 2021

expand_less