Kein Anspruch auf Papier-Alternative

(Quelle: dpa) Kein Anspruch auf Papier-Alternative

Gesetzlich Versicherte können von ihrer Krankenkasse keinen Papiernachweis als Alternative zur elektronischen Gesundheitskarte verlangen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts von Mittwoch hervor.
Kassel/Trier/Dortmund (dpa) - Gesetzlich Versicherte können von ihrer Krankenkasse keinen Papiernachweis als Alternative zur elektronischen Gesundheitskarte verlangen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts von Mittwoch hervor. Die Kasseler Richter entschieden in zwei Verfahren aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Die gesetzlichen Regelungen zur elektronischen Gesundheitskarte stünden im Einklang mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und verletzten die Kläger auch in ihren Grundrechten nicht, urteilte das Bundessozialgericht. (Aktenzeichen B 1 KR 7/20 R; B 1 KR 15/20 R)
Um Leistungen der Krankenversicherung in Anspruch nehmen zu können, müssen Versicherte ihre Berechtigung mit der Gesundheitskarte nachweisen. Auf dem Chip sind Versichertendaten wie Name, Anschrift, Versichertenstatus und -nummer gespeichert.
Die beiden Kläger hatten unter anderem Datenschutzbedenken vorgebracht und sahen sich in ihrem Recht auf informationelle Selbstbestimmung verletzt. Die auf der Chipkarte gespeicherten Daten und die dahinter stehende zentralisierte Datenverarbeitung seien nicht sicher. In den Vorinstanzen hatten die Kläger verloren. Die Landessozialgerichte hätten es sich aber zu einfach gemacht, indem sie die Argumente als «bloße Vermutung und Mutmaßungen» abgetan hätten, sagt der Rechtsanwalt beider Kläger. Als Bürger erfahre man ja nichts von Verstößen und wenn, dann sei es zu spät.
«Eine absolute Datensicherheit kann es nicht geben», entschied das Bundessozialgericht. Das DSGVO sehe einen «risikobasierten Ansatz» vor, Maßnahmen müssen mit Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere der Risiken abgewogen werden. Auch der Eingriff in die Grundrechte durch die elektronische Gesundheitskarte sei gerechtfertigt. Die Karte verhindere Missbrauch von Sozialleistungen und diene der Abrechnung. Beides diene der finanziellen Stabilität der Kassen, was ein «überragend wichtiges Gemeinschaftsgut» sei.
Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren ...

presseportal.de

POL-W: W- Land NRW hat mit Unterlassungsklage Erfolg - AfD darf im Wahlkampf nicht mit Zitat von Polizeipräsident werben

Land, Wuppertal, Röhrl, Alternative, Rechtsstreit, Polizeipräsident, Deutschland, Kreisverband, Zitat, Wuppertaler Wuppertal (ots) - In einem Rechtsstreit zwischen dem Land Nordrhein-Westfalen und dem Wuppertaler mehr ... 1. März 2021

www.hier-aktuell.de [+]

R+V Versicherung verbucht Plus bei Beitragseinnahmen 2020

(Quelle: dpa) R+V Versicherung verbucht Plus bei Beitragseinnahmen 2020 Wiesbaden (dpa/lhe) - Die R+V Versicherungsgruppe hat im Corona-Krisenjahr 2020 deutlich zugelegt. mehr ... 2. März 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Feuer an zwei Obdachlosenlagern in Potsdam

(Quelle: dpa) Feuer an zwei Obdachlosenlagern in Potsdam Potsdam (dpa/bb) - In Potsdam ist an den Nachtlagern zweier obdachloser Menschen Feuer ausgebrochen. mehr ... 1. März 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Laute Party und Geschrei: 47-Jähriger in Berlin festgenommen

(Quelle: dpa) Laute Party und Geschrei: 47-Jähriger in Berlin festgenommen Berlin (dpa/bb) - Laute Musik und rechtsextreme Sprüche: Die Polizei hat in Berlin-Marzahn einen mehr ... 3. März 2021

spiegel.de

Arizona: Hunderte Häftlinge bleiben wegen Software-Fehler angeblich zu lange im Gefängnis

Häftlinge, Software, Arizona, Umständen, Strafmilderung, Fehlern, Hunderte, Gefängnis, Anspruch, Fehler In Arizona haben Häftlinge unter bestimmten Umständen Anspruch auf Strafmilderung. Doch die von mehr ... 23. Februar 2021

heise.de

E-Privacy-Verordnung: EU-Rat für Vorratsdatenspeicherung und Cookie-Walls

Linie, Cookie, Experten, Staaten, Skandal, Rat, Verordnung, Privacy, Datenschutz, Vorratsdatenspeicherung Die EU-Staaten haben ihre Linie für Datenschutz in der elektronischen Kommunikation abgesteckt. mehr ... 11. Februar 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Kollegen auf Toilette eingesperrt: Fristlose Kündigung

(Quelle: dpa) Kollegen auf Toilette eingesperrt: Fristlose Kündigung Siegburg (dpa/lnw) - Sperrt ein Arbeitnehmer seinen Kollegen absichtlich für längere Zeit in der mehr ... 24. Februar 2021

expand_less