Noch keine Tatverdächtigen nach Cyberattacke auf Impfportal

(Quelle: dpa) Noch keine Tatverdächtigen nach Cyberattacke auf Impfportal

Nach dem Cyberangriff auf das Terminvergabeportal für die Corona-Impfungen in Thüringen hat das Landeskriminalamt (LKA) die Ermittlungen übernommen. Es gebe derzeit keine Tatverdächtigen, teilte es am Dienstag auf Anfrage mit.
Erfurt/Weimar (dpa/th) - Nach dem Cyberangriff auf das Terminvergabeportal für die Corona-Impfungen in Thüringen hat das Landeskriminalamt (LKA) die Ermittlungen übernommen. Es gebe derzeit keine Tatverdächtigen, teilte es am Dienstag auf Anfrage mit. Die Behörde untersucht den Vorfall am 30. Dezember, dem Starttag für die Online-Terminvergabe. Die Ermittlungen laufen wegen des Straftatbestands der Computersabotage an einer Anlage von wesentlicher Bedeutung. Sie sind laut LKA noch im Anfangsstadium.
Array
Die betroffenen Impfwilligen waren den Angaben zufolge per Mail angeschrieben worden, damit sie einen neuen Termin buchen konnten. Inzwischen läuft das Portal wieder. Wegen des Mangels an Impfstoff können aber nur begrenzt Termine online vereinbart werden. «Die Seite ist nur aktiv, wenn Impfstoff vorhanden ist», sagte die KV-Vorsitzende Annette Rommel am Dienstag.
Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren ...

morgenweb.de

LKA findet Blut am Schuh des Tatverdächtigen

Morgen, Tatverdächtigen, Blut, Mannheimer, Schuh LKA findet Blut am Schuh des Tatverdächtigen  Mannheimer Morgen mehr ... 11. Februar 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Rezeptfälschung und Betrug: Durchsuchung bei Zollbeamtem

(Quelle: dpa) Rezeptfälschung und Betrug: Durchsuchung bei Zollbeamtem Berlin (dpa/bb) - In Berlin wird gegen einen 57-jährigen Zollbeamten wegen des Verdachts der mehr ... 3. März 2021

presseportal.de

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Wohnungen durchsucht

Stuttgart, Wohnungen, Staatsanwaltschaft, Brandstiftungsserie, Ermittlungen, Tatverdächtigen, Polizeibeamte, Polizei, Zuffenhausen, Mittwochmorgen Stuttgart-Zuffenhausen (ots) - Polizeibeamte haben am Mittwochmorgen (17.02.2021) die Wohnungen von mehr ... 18. Februar 2021

sueddeutsche.de

Soldat in Hessen verhaftet: Ermittlungen des LKA dauern an - Süddeutsche Zeitung

Zeitung, Hessen, Ermittlungen, Soldat, Süddeutsche Soldat in Hessen verhaftet: Ermittlungen des LKA dauern an  Süddeutsche Zeitung - SZ.de mehr ... 2. März 2021

www.hier-aktuell.de [+]

Mann bietet Falschgeld an: 39 000 Euro Blüten beschlagnahmt

(Quelle: dpa) Mann bietet Falschgeld an: 39 000 Euro Blüten beschlagnahmt Bergheim (dpa/lnw) - Ein Mann (21) aus Bergheim hat in der Chatgruppe eines Messenger-Dienstes mehr ... 2. März 2021

presseportal.de

Verantwortungslos - Kommentar von "nd.DerTag" über das Urteil zum Umgang mit den Opfern des Bombenangriffs von Kundus

Urteil, Gerichtshof, Straßburg, Verantwortungslos, Kundus, Europäische, Dienstag, Kommentar, Deutschland, Ermittlungen nd.DerTag / nd.DieWoche: Berlin (ots) - "Richtig und angemessen" sei das Urteil, das der Europäische mehr ... 16. Februar 2021

presseportal.de

LKA-HE: Pressemitteilung der StA Hanau und des HLKA / Ermittlungen wegen Verdachts der Volksverhetzung und...

Ermittlungen, Verdachts, Hanau, Presseportal, Volksverhetzung, Pressemitteilung LKA-HE: Pressemitteilung der StA Hanau und des HLKA / Ermittlungen wegen Verdachts der mehr ... 1. März 2021

expand_less