Tausende Demonstranten erwartet

Erkelenz/Aachen (dpa/lnw) - Im Rheinischen Braunkohlerevier wollen verschiedene Gruppen heute weiter gegen den Kohleabbau protestieren. Polizei und Veranstalter rechnen mit insgesamt mehreren Tausend Teilnehmern. Die Initiative Alle Dörfer bleiben und die Bewegung Fridays for Future haben am Tagebau Garzweiler II zu einer Demonstration aufgerufen (12.00 Uhr). Sie steht unter dem Motto «Kein Grad weiter - heißt keinen Meter mehr den Kohlebaggern». Die Organisation Ende Gelände plant Aktionen des «zivilen Ungehorsams» und will nach eigenen Angaben Bagger und Gas-Infrastruktur blockieren. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot an Kräften aus mehreren Bundesländern im Einsatz. Der Aachener Polizeipräsident Dirk Weinspach kündigte ein konsequentes Einschreiten bei gewalttätigen und rechtswidrigen Aktionen an. RWE Power appellierte an die Demonstranten, sich und andere nicht in Gefahr zu bringen. Betriebsfremde und Ortsunkundige könnten die Sicherheitsrisiken, die von Geräten und Arbeitsabläufen im Tagebau ausgingen, nicht einschätzen, teilte ein Sprecher mit. Das Unternehmen werde Straftaten rigoros anzeigen. Wegen der Corona-Pandemie müssen die Aktivisten laut einem Gerichtsurteil Namen, Adressen und Telefonnummern der Teilnehmer erfassen, um im Falle einer Infektion eine Rückverfolgbarkeit zu ermöglichen. Am Donnerstag und Freitag hatte das Aachener Ordnungsamtes im Klimacamp kontrolliert, ob die Auflagen eingehalten werden, und bei Verstößen mit der Räumung gedroht.

Das könnte Sie auch interessieren ...

aachener-zeitung.de

„Klimacamp Rheinland“ am Tagebau Garzweiler im August

(Quelle: dpa) „Klimacamp Rheinland“ am Tagebau Garzweiler im August  Aachener ZeitungDie Proteste gegen die Braunkohle im Rheinischen Revier gehen weiter. Klimaschützer rufen zum „Klimacamp Rheinland“ am Tagebau Garzweiler vom 15. bis ... mehr ... 23. Juli 2019

aachener-nachrichten.de

„Klimacamp Rheinland“ am Tagebau Garzweiler im August

(Quelle: dpa) „Klimacamp Rheinland“ am Tagebau Garzweiler im August  Aachener Nachrichten mehr ... 23. Juli 2019

epd.de

Anti-Kohle-Proteste weitgehend friedlich

(Quelle: dpa) Vereinzelt kam es im Laufe des Samstags zu Rangeleien zwischen Demonstranten und Polizisten, etwa im Zuge von Identitätsfeststellungen bei Neukieritzsch im Tagebau Schleenhain, wie die ... mehr ... 3. Dezember 2019

www1.wdr.de

Tagebau Garzweiler: Streit in Erkelenz um geplante Demo

(Quelle: dpa) Demo geplant gegen Zerstörung von Ortschaften 50 Demonstranten am Tagebau Garzweiler erwartet Initiative will gegen Demo-Verbot klagen Einhaltung von Abstand bei Demo angekündigt Das Ordnungsamt der S ... mehr ... 28. April 2020

spiegel.de

Demonstration in Santiago de Chile: Polizei setzt Wasserwerfer ein

(Quelle: dpa) In Chiles Hauptstadt Santiago kam es am Dienstag erneut zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei. Eine Rebellion gegen Korruption und soziale Ungerechtigkeit. mehr ... 3. März 2020

aachener-zeitung.de

Tagebau Garzweiler: Grüne kritisieren zu großes Abbaufeld

(Quelle: dpa) Erkelenz Mit deutlicher Kritik haben die Grünen im Kreis Heinsberg auf die Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage ... mehr ... 1. April 2020

t-online.de

Kohleabbau im Tagebau Jänschwalde wird gestoppt

(Quelle: dpa) Kohleabbau im Tagebau Jänschwalde wird gestoppt  t-online.de mehr ... 30. August 2019

expand_less