Kultusminister rechnet mit Regelbetrieb

(Quelle: dpa) Bremen (dpa/lni) - Der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) rechnet trotz steigender Corona-Infektionszahlen mit einem Regelbetrieb der Schulen nach den Sommerferien. «Darauf laufen alle Vorbereitungen hinaus», sagte er in einem Interview der Bremer Zeitung «Weser-Kurier» vom Samstag. «Aber wir gucken schon mit sehr großer Aufmerksamkeit und ich persönlich mit einer gewissen Sorge auf die aktuelle Entwicklung des Infektionsgeschehens.» Die Sommerferien in Niedersachsen dauern noch bis zum 26. August. Sein Ministerium beobachte die Erfahrungen anderer Bundesländer, in denen die Schule jetzt schon wieder beginne, sagte Tonne. Den Vorschlag, Schülerinnen und Schüler anlasslos vor der Rückkehr in die Schulen zu testen, nannte der Kultusminister schwierig. Er schloss eine solche Maßnahme aber auch nicht völlig aus. Das hänge vom Geschehen der kommenden Wochen ab. «Wie entwickeln sich die Infektionszahlen, insbesondere bei Reiserückkehrern? Das alles müssen wir sehr genau beobachten», sagte er. «Klar ist: Die, die in die Kita oder Schule gehen, müssen sich dort sicher fühlen können.»

(Quelle: dpa)

Das könnte Sie auch interessieren ...

Kultusminister rechnet mit Einhaltung der Sommerferien

(Quelle: dpa) Kultusminister rechnet mit Einhaltung der Sommerferien  RTL Online [mehr ...] 24. März 2020

Kultusminister und Landtagspräsidentin besuchen Göttinger Montessori-Schule

(Quelle: dpa) Kultusminister und Landtagspräsidentin besuchen Göttinger Montessori-Schule  Göttinger TageblattSchulleiterin Wiebe Möller (hinten links) führt Grant Hendrik Tonne (SPD) und Gabriele Andretta (SPD) durch die Montessori-Schule. Quelle: Hinzmann. [mehr ...] 2. Mai 2019

Kultusminister Tonne in Meppen: 187.000 Euro für die Digitalisierung der Schulen

(Quelle: dpa) Kultusminister Tonne in Meppen: 187.000 Euro für die Digitalisierung der Schulen  Neue Osnabrücker Zeitung [mehr ...] 8. Juli 2020

Tonne will möglichst normalen Unterricht nach den Ferien

(Quelle: dpa) Hannover (dpa/lni) - Das niedersächsische Kultusministerium will trotz der Corona-Epidemie den Schulunterricht nach den Sommerferien so normal wie möglich wieder aufnehmen. Das Schuljahr 2020/2021 werde im «eingeschränkten Regelbetrieb» starten - mit einigen Sonderregelungen, sagte Kultusminister Grant Hendrik Tonne am Dienstag. Beim Ausfall ... [mehr ...] 7. Juli 2020

Kultusminister rechnet mit Regelbetrieb an Schulen in Niedersachsen -

(Quelle: dpa) Kultusminister rechnet mit Regelbetrieb an Schulen in Niedersachsen  noz.de - Neue Osnabrücker Zeitung [mehr ...] 1. August 2020

Kultusminister rechnet mit Regelbetrieb: Tests im Notfall

(Quelle: dpa) Kultusminister rechnet mit Regelbetrieb: Tests im Notfall  Süddeutsche Zeitung [mehr ...] 1. August 2020

Lehrte: Kultusminister Tonne übergibt Förderbescheide für Digitalpakt Schule

(Quelle: dpa) Lehrte: Kultusminister Tonne übergibt Förderbescheide für Digitalpakt Schule  Schaumburger Nachrichten [mehr ...] 6. Juli 2020

expand_less