Heidenheim bleibt oben dran

(Quelle: dpa) Heidenheim (dpa) - Der 1. FC Heidenheim hat seine Chancen auf den Aufstieg in der 2. Fußball-Bundesliga gewahrt und den Aufwärtstrend des SV Wehen Wiesbaden gestoppt. Das Team von Trainer Frank Schmidt gewann am Freitagabend vor fast leeren Rängen mit 1:0 (0:0) und schob sich damit bis auf einen Zähler an Rang drei heran. Die Hessen verpassten nicht nur den dritten Sieg in Serie, sondern auch den seit Monaten erwarteten Sprung aus der Abstiegszone. Für das entscheidende Tor sorgte der eingewechselte Tobias Mohr (70. Minute) mit einem direkten Freistoß. Der starke Gästekeeper Heinz Lindner konnte trotz mehrerer guter Paraden die Niederlage seines Teams nicht verhindern. Das mögliche Ausgleichstor von Törles Knöll (80.) zählte nach einer Entscheidung des Video-Referees wegen einer Abseitsposition nicht. In der Vorwoche hatte Heidenheim mit dem 0:3 in Bochum noch einen Fehlstart nach der zweimonatigen Corona-Pause hingelegt. Der Aufsteiger aus Hessen wahrte mit dem Last-Minute-Sieg gegen den VfB Stuttgart (2:1) den Abstand zu den Nicht-Abstiegsplätzen. Die Fans sprachen sich mit einem Transparent gegen die zügige Fortsetzung der Bundesliga aus. «Profifußball systemrelevant? Hauptsache das Premiumprodukt existiert weiter», hieß es auf dem Banner in der menschenleeren Kurve.

(Quelle: dpa)

Das könnte Sie auch interessieren ...

Hansa Rostock besiegt Magdeburg mit 1:0

(Quelle: dpa) Hansa Rostock gewinnt das Ostderby beim 1. FC Magdeburg mit 1:0 (1:0). Nik Omladic brachte die Gäste in der 33. Minute in Führung, weitere Tor fielen in der Begegnung nicht. Mit 19 Punkten verbessern ... [mehr ...] 19. Oktober 2019

Braunschweig siegt in Halle: Aufstiegsplätze rücken näher

(Quelle: dpa) Halle (dpa/lni) - Eintracht Braunschweig hat in der 3. Fußball-Liga einen weiteren großen Schritt Richtung Aufstiegsplätze gemacht. Die Niedersachsen gewannen am Mittwochabend mit 1:0 beim Halleschen FC und sind nach dem zweiten Sieg nach der mehr als zweimonatigen Corona-Pause jetzt punktgleich mit dem bisherigen Tabellenzweiten SpVgg ... [mehr ...] 3. Juni 2020

1. FC Heidenheim - SV Darmstadt 98: Darmstadt seit fünf Spielen ohne Sieg - 2. Bundesliga

(Quelle: dpa) 1. FC Heidenheim - SV Darmstadt 98: Darmstadt seit fünf Spielen ohne Sieg - 2. Bundesliga  DIE WELTDer 1. FC Heidenheim trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen den SV Darmstadt 98 davon. Einen packenden Auftritt legte Heidenheim dabei jedoch nicht hin. [mehr ...] 20. September 2019

Arminia Bielefeld: Herbstmeister auch dank starker Moral

(Quelle: dpa) Beinahe hätte Arminia Bielefeld die Vorlage des Hamburger SV, der im Parallelspiel dem 1. FC Heidenheim überraschend mit 0:1 unterlag, nicht genutzt und die vorzeitige Herbstmeisterschaft verpasst. [mehr ...] 7. Dezember 2019

Aue bleibt auswärtsschwach: 0:3 in Heidenheim

(Quelle: dpa) Heidenheim (dpa) - Der FC Erzgebirge Aue bekommt seine Auswärts-Schwäche in der 2. Fußball-Bundesliga einfach nicht in den Griff. Die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster verlor am Sonntag 0:3 (0:0) beim 1. FC Heidenheim. Ein Eigentor von Calogero Rizzuto (48. Minute), Konstantin Kerschbaumer (58.) sowie Stefan Schimmer (87.) sorgten für den ... [mehr ...] 31. Mai 2020

Roter Stern Leipzig mit Last-Minute-Sieg gegen die SG LVB

(Quelle: dpa) Roter Stern Leipzig mit Last-Minute-Sieg gegen die SG LVB  SportbuzzerMit einem knappen 1:0-Heimsieg in sprichtwörtlich letzter Sekunde gewinnt der Rote Stern Leipzig das Stadtderby gegen die Sportgemeinschaft Leipziger ... [mehr ...] 2. Juni 2019

Wehen gegen Heidenheim: «Sie werden Wut im Bauch haben»

(Quelle: dpa) Wiesbaden (dpa/lhe) - Nach dem Last-Minute-Sieg gegen den VfB Stuttgart will der SV Wehen Wiesbaden im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga nachlegen. Trainer Rüdiger Rehm sieht das Gastspiel beim 1. FC Heidenheim am Freitag (18.30 Uhr/Sky) durchaus als besondere Aufgabe. «Das ist ein Verein, der als Vorbild für uns gilt. Sie werden ... [mehr ...] 20. Mai 2020

expand_less