Nachrichten aus Dresden


25 Menschen wegen eines Feuers in Sicherheit gebracht

(Quelle: dpa) Eisleben (dpa/sa) - Wegen eines Kellerbrandes sind in Eisleben 25 Bewohner eines Mehrfamilienhauses mit einer Drehleiter in Sicherheit gebracht worden. «Ein 38-jähriger Mann erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde in ein Krankenhaus stationär aufgenommen», teilte die Polizei am Montag mit. Wegen des Vorfalls gegen 1.00 Uhr nachts wurden 15 weitere mehr... 1. Juni 2020

Paderborns Baumgart: «Sehr gute» Halbzeit

(Quelle: dpa) Paderborn (dpa) - Die hohe Niederlage abhaken, volle Konzentration auf das nächste Spiel: Sechs Tage nach dem 1:6 gegen Borussia Dortmund wartet auf den SC Paderborn schon die nächste ganz schwere Aufgabe. Die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart tritt am kommenden Samstag bei Champions-League-Teilnehmer RB Leipzig an. Die Leistung aus der ... [mehr ...] 1. Juni 2020

Kabinenroller kollidiert mit Pkw: Mann stirbt nach Unfall

(Quelle: dpa) Wiehl (dpa/lnw) - Nach einem Autobahn-Unfall bei Wiehl mit einem Kabinenroller ist dessen Fahrer im Krankenhaus gestorben. Das berichteten die Kölner Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag. Der 56 Jahre alte Mann war am späten Samstagabend mit seinem motorisierten Dreirad mit Dach auf der A4 unterwegs und nahe der Anschlussstelle Bielstein ... [mehr ...] 1. Juni 2020

Acht weitere Corona-Neuinfektionen in Hamburg

(Quelle: dpa) Hamburg (dpa/lno) - In Hamburg liegt die Zahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus weiter im einstelligen Bereich. Am Montag wurden acht neue Fälle bestätigt, wie die Gesundheitsbehörde mitteilte. Damit sei die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen seit Beginn der Pandemie auf 5096 gestiegen. Laut Robert Koch-Institut (RKI) können ... [mehr ...] 1. Juni 2020

Öffnung von Hotel-Wellnessbereichen ab dem Wochenende

(Quelle: dpa) Karlsruhe (dpa/lsw) - Die Schwimmbäder und Wellnessbereiche der Hotels in Baden-Württemberg sollen vom kommenden Wochenende an wieder öffnen dürfen. Das sagte Tourismusminister Guido Wolf (CDU) der Deutschen Presse-Agentur am Montag in Karlsruhe. «Die Hotellerie wartet sehnlichst auf die Möglichkeit, ihre Hotelbäder und -wellnessbereiche öffnen ... [mehr ...] 1. Juni 2020

Segelflieger-Pilot bei Absturz tödlich verletzt

(Quelle: dpa) Fulda (dpa/lhe) - Beim Landeanflug ist der Pilot eines Segelflugzeugs am Montag im hessischen Fulda tödlich verunglückt. Der 66-Jährige sei am späten Vormittag am Rande einer Kleingartenanlage auf einer Wiese abgestürzt, sagte Polizeiführer Peter Lang in Fulda. Als die Rettungskräfte eintrafen, habe der Flieger in Flammen gestanden. Der Mann ... [mehr ...] 1. Juni 2020

Touristen zieht es zu Pfingsten an die Nordseeküste

(Quelle: dpa) Cuxhaven (dpa/lni) - Am Pfingstwochenende sind viele Touristen an die niedersächsische Nordseeküste gereist. In Cuxhaven habe es eine große Nachfrage nach Ferienwohnungen und Stellplätzen für Wohnmobile gegeben, sagte Wolf-Dieter Schink, Geschäftsführer der Cux-Tourismus GmbH am Montag. Der Andrang sei in diesem Jahr wegen der vorherigen ... [mehr ...] 1. Juni 2020

Mann wirft Schotterstein auf fahrendes Auto: Haftbefehl

(Quelle: dpa) Plauen (dpa/sn) - Ein 37 Jahre alter Mann hat am Sonntagabend von einer Brücke in Plauen einen Schotterstein auf ein fahrendes Auto geworfen. Wie die Polizeidirektion Plauen am Pfingstmontag mitteilte, durchschlug der Stein die hintere rechte Seitenscheibe des Wagens. Der 62 Jahre alte Autofahrer und seine Beifahrerin (60) blieben unverletzt. ... [mehr ...] 1. Juni 2020

Mehr als 3000 bestätigte Corona-Infektionen in Thüringen

(Quelle: dpa) Erfurt (dpa/th) - Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen hat in Thüringen die Marke von 3000 überschritten. Wie aus einer Übersicht der Staatskanzlei vom Montag hervorgeht, wurden innerhalb von 24 Stunden 29 weitere Infektionen bekannt. Damit stieg ihre Zahl seit Ausbruch der Pandemie auf 3015. Die Gesamtzahl der an oder mit einer solchen ... [mehr ...] 1. Juni 2020

Frühsommer gibt nur Stippvisite in Bayern

(Quelle: dpa) München (dpa/lby) - Nach einem weitgehend kühlen Mai startet der Juni in Bayern mit frühsommerlichem Wetter. Hoch «Steffen» gibt sich redlich Mühe, sorgt für blauen Himmel und lässt die Temperaturen auf bis zu 27 Grad steigen. Doch ab Mitte der Woche droht schon wieder der Absturz, wie die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am ... [mehr ...] 1. Juni 2020

Wendemanöver: Hoher Schaden bei Zusammenprall mit Sportwagen

(Quelle: dpa) München (dpa/lby) - Beim Versuch, in der Münchner Innenstadt zu wenden, hat ein Autofahrer einen Unfall mit einem Luxus-Sportwagen verursacht. Der 71-Jährige habe am Sonntag mitten auf der Straße wenden wollen, teilte die Polizei am Montag mit. Der hinterherfahrende Sportwagenfahrer habe noch versucht zu stoppen, konnte den Zusammenstoß aber ... [mehr ...] 1. Juni 2020

Wenige neue Corona-Infektionen: Kein weiterer Todesfall

(Quelle: dpa) Potsdam (dpa/bb) - In Brandenburg gibt es weiter nur wenige Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Von Sonntag zu Montag wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums drei neue Fälle gemeldet. Von Samstag zu Sonntag waren es vier bestätigte Neuinfektionen. Seit Anfang März wurden damit 3286 Covid-19-Patienten erfasst, akut erkrankt sind rund 110 ... [mehr ...] 1. Juni 2020

Keine Zweifel am Klassenerhalt: Union kann «nur gewinnen»

(Quelle: dpa) Berlin (dpa) - Auch nach zuletzt sechs Bundesligaspielen nacheinander ohne Sieg zweifelt beim 1. FC Union Berlin niemand am Klassenerhalt. «In den letzten fünf Spielen werden wir unsere Chancen bekommen und diese auch nutzen», sagte Profifußball-Geschäftsführer Oliver Ruhnert am Montag in einer Video-Konferenz mit Journalisten. Am Tag nach dem ... [mehr ...] 1. Juni 2020

Autofahrer bei Abbiegeunfall lebensgefährlich verletzt

(Quelle: dpa) Grevenkrug (dpa/lno) - Ein 34 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Abbiegeunfall in Grevenkrug (Kreis Rendsburg-Eckernförde) lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann sei am Montag um kurz nach Mitternacht beim Abbiegen auf die Landstraße 318 gegen einen Ampelmast geprallt, teilte die Polizei mit. Er erlitt bei dem Zusammenstoß ... [mehr ...] 1. Juni 2020

Mutmaßlich betrunkener Autofahrer rast gegen geparkte Autos

(Quelle: dpa) Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Ein Autofahrer hat in Frankfurt seinen Wagen zu Schrott gefahren und sich dabei schwer verletzt. Der 40 Jahre alte Mann war nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Montag mit seinem Auto von der Straße abgekommen und gegen zwei parkende Autos gerast, die er erheblich beschädigte. Durch die Wucht des Aufpralls kippte ... [mehr ...] 1. Juni 2020

Polizisten bei Unfall mit Streifenwagen schwer verletzt

(Quelle: dpa) Stendal (dpa/sa) - Zwei Polizisten sind beim Zusammenstoß von einem Streifenwagen und einem Auto schwer verletzt worden. Die Beamten fuhren den Angaben zufolge mit Martinshorn und Blaulicht auf eine Kreuzung in Stendal, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dort sei es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 70-Jährigen gekommen. Die Beamten seien ... [mehr ...] 1. Juni 2020

46 weitere Corona-Fälle in NRW verzeichnet

(Quelle: dpa) Düsseldorf (dpa/lnw) - In Nordrhein-Westfalen ist die Zahl der registrierten Corona-Fälle von Sonntag auf Montag leicht um 46 gestiegen. Wie das NRW-Gesundheitsministerium mitteilte, lag die Gesamtzahl aller nachgewiesenen Infektionen seit Beginn der Pandemie damit bei 38 027. Davon meldeten sich bislang 33 892 wieder genesen - hier gab es ... [mehr ...] 1. Juni 2020

Contento verlässt Fortuna Düsseldorf nach der Saison

(Quelle: dpa) Düsseldorf (dpa) - Diego Contento verlässt den Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf im Sommer. Der Vertrag des früheren Profis von Bayern München wird nicht verlängert. Wie die Fortuna am Montag mitteilte, will sich der 30-Jährige eine neue sportliche Herausforderung suchen. In knapp zwei Jahren bei der Fortuna kam Contento ... [mehr ...] 1. Juni 2020

Kölner Corona-Bilanz: 108 Verstöße von Freitag bis Sonntag

(Quelle: dpa) Köln (dpa/lnw) - Am Pfingstwochenende sind die Corona-Regeln in der Millionenstadt Köln nach Angaben des Ordnungsamtes «im Großen und Ganzen» eingehalten worden. Es wurden von Freitag bis Sonntag allerdings 108 Verstöße verzeichnet, hieß es am Montag. Es habe am Pfingstwochenende vor allem mit jungen Leuten Probleme gegeben: «Bei diesen Gruppen ... [mehr ...] 1. Juni 2020

Meistgelesen Heute

expand_less