Innenminister Ă€ußert sich zu Kennzeichenerfassung

Potsdam (dpa/bb) - Zwei Tage nach der Veröffentlichung des kritischen PrĂŒfberichts zur massenhaften automatischen Kennzeichenfahndung in Brandenburg nimmt Innenminister Michael StĂŒbgen (CDU) dazu Stellung. Im Landtags-Innenausschuss Ă€ußert er sich heute (10.00 Uhr) in Potsdam erstmals dazu. Die Polizei speichert auf Autobahnen in Brandenburg auf Anordnung von Staatsanwaltschaften Kennzeichen auf Vorrat. Die Landesdatenschutzbeauftragte Dagmar Hartge hatte dies als unzulĂ€ssig gewertet. Die Polizei hat nach ihren Angaben zwar inzwischen Maßnahmen ergriffen, gesammelte Kennzeichendaten blieben aber weiter gespeichert.Bei der Suche nach der in Berlin verschwundenen Rebecca war 2019 bekannt geworden, dass die Polizei Brandenburg auf Autobahnen massenhaft Kennzeichen speichert. SPD-Fraktionschef Erik Stohn dringt nun darauf, dass schnellstmöglich eine datenschutzkonforme Regelung geschaffen wird. CDU-Fraktionsvorsitzender Jan Redmann will die Erfassung erhalten, sie aber datenschutzfreundlicher ausgestalten. Der dritte Koalitionspartner, die GrĂŒnen, dringt dagegen auf Abschaffung der massenhaften Erfassung.

Das könnte Sie auch interessieren ...


SPD fĂŒr mehr Datenschutz bei Kennzeichenfahndung

Erfassung, Polizei, Brandenburg, Praxis, Kennzeichen, Kennzeichenfahndung, Autobahnen, Daten, Innenminister, Anordnung Potsdam (dpa/bb) - Nach den Bedenken der Datenschutzbeauftragten gegen die massenhafte automatische Kennzeichenfahndung in Brandenburg sind SPD und CDU offen fĂŒr Änderungen, wollen aber grundsĂ€tzlich daran festhalten. «Wir drĂ€ngen darauf, dass da jetzt wirklich schnellstmöglich eine datenschutzkonforme Regelung geschaffen wird», sagte mehr ... 7. Januar 2020


Parteien - Potsdam - SPD dringt auf zĂŒgige Koalitionsverhandlungen in Brandenburg

Koalitionsverhandlungen, Parteien, Zeitung, SĂŒddeutsche, Brandenburg, Potsdam Parteien - Potsdam - SPD dringt auf zĂŒgige Koalitionsverhandlungen in Brandenburg  SĂŒddeutsche Zeitung mehr ... 2. Oktober 2019


Fahndung auf Brandenburger Autobahnen - DatenschĂŒtzerin: Speicherung von Kfz-Kennzeichen ist unzulĂ€ssig

Autobahnen, Fahndung, Speicherung, Brandenburger, Kfz, Kennzeichen, Allgemeine, MĂ€rkische, DatenschĂŒtzerin, Zeitung Fahndung auf Brandenburger Autobahnen - DatenschĂŒtzerin: Speicherung von Kfz-Kennzeichen ist unzulĂ€ssig  MĂ€rkische Allgemeine Zeitung mehr ... 6. Januar 2020


Mehr Kennzeichenfahndung in Brandenburg fĂŒr Gefahrenabwehr

Brandenburg, Zahlen, Innenministerium, Polizei, Kennzeichenfahndung, Erfassen, Gefahrenabwehr, Kfz, Kennzeichen Das Erfassen von Kfz-Kennzeichen durch die Polizei in Brandenburg ist umstritten. Das Innenministerium hat neue Zahlen dazu veröffentlicht. mehr ... 4. Januar 2020


Potsdam: SPD-Innenminister beraten ĂŒber BekĂ€mpfung von Rechtsextremismus - Brandenburg - Startseite

Potsdam, Innenminister, Potsdamer, Rechtsextremismus, BekĂ€mpfung, Neueste, Startseite, Brandenburg, Nachrichten, LĂ€nder Potsdam: SPD-Innenminister beraten ĂŒber BekĂ€mpfung von Rechtsextremismus - Brandenburg - Startseite  Potsdamer Neueste NachrichtenDie Innenminister und Innensenatoren der SPD-gefĂŒhrten LĂ€nder wollen am Donnerstag in Potsdam ĂŒber den Kampf gegen rechte Hetze im Internet beraten. mehr ... 10. Juli 2019


Berlin & Brandenburg:Ministerium untersucht massenhafte Kennzeichen-Speicherung

Speicherung, Kennzeichen, Ministerium, Berlin, Brandenburg, Karl, Innenminister, Schröter, Heinz, Autokennzeichen Berlin & Brandenburg:Ministerium untersucht massenhafte Kennzeichen-Speicherung  n-tv NACHRICHTENPotsdam (dpa/bb) - Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) lĂ€sst untersuchen, ob die massenhafte Speicherung von Autokennzeichen fĂŒr ... mehr ... 6. Juni 2019


Ministerium untersucht massenhafte Kennzeichen-Speicherung - Panorama-News

Speicherung, News, Panorama, SĂŒddeutsche, Kennzeichen, Ministerium, Karl, Innenminister, Schröter, Heinz Ministerium untersucht massenhafte Kennzeichen-Speicherung - Panorama-News  SĂŒddeutsche.dePotsdam (dpa/bb) - Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) lĂ€sst untersuchen, ob die massenhafte Speicherung von Autokennzeichen fĂŒr ... mehr ... 6. Juni 2019

expand_less